Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Wer hatte welche Krankheiten?

Nach unten 
AutorNachricht
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11642
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 6:25

Welche physischen Krankheiten hatten eure Chins bisher? Kastration mit Nachsorge und Bisswunde mal nicht mitgezählt, weils ja keine Krankhieten an sich sind.


Luna - bisher keine Erkrankungen
Milla - Pilz
Tobi - kleiner Pilz, chronisch herzkrank, vermutlich eine Schilddrüsenüberfunktion
Peggy - Pilz

Emma - großer Tumor und zig Sekundärerkrankungen (Pilz, Giardien, Gebärmutter- und Blasenentzündung, Wasser in Organen, Erstikungsanfälle/Atemprobleme), bakterielle Hautinfektion
Flora - Pilz
Lavazza - kleiner Pilz, Verstopfung und Aufgasung / Hefen nach Panacurgabe

Viktor - bisher keine Erkrankungen
Wilson - bisher keine Erkrankungen

Mathilda - bisher keine Erkrankungen
Kevin - bisher keine Erkrankungen
Nele - bisher keine Erkrankungen

Jacob - schwerer Hitzschlag
Daisy - kam mit kleinem Pilz her, ansonsten bisher keine Erkrankungen

David - Strepptokokkenallergie, hin und wieder ist deshalb eine Desensibilisierung notwendig
Charlotte - bisher keine Erkrankungen


Es gab zudem gruppenübergreifend (4 der 6 Gruppen) einen leichten Giardienbefall, den ich mir mit einen Neuchin einschleppte und der nun aberglücklicherweise weg ist.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner


Zuletzt von Aleks am 25.10.11 14:37 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
hoppla
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 02.10.11
Alter : 38
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 13:09

Luna hat ihre Zahn-, und Kiefergeschichte und ein kleineres Herzproblemchen.
Sidney hatte vor vielen Jahren mal eine kleine Entzündung im Ohr und hat sich mal den Schwanz eingeklemmt. Da mußte das Ende amputiert werden.
Er hat beim letzten Check ein kaum wahrnehmbares Herzgeräusch gehabt. Ist aber (noch) nicht behandlungsbedürftig.
Sonst gabs hier zum Glück noch nix. Keine Verdauungsprobs, Giardien oder sonstwas.

@Aleks: Ist Tobi sehr auffällig und der T4 nicht ok?
Hatte mal ein Schweinchen mit einer SDÜ - das war die reinste Katastrophe...Das Schweinchen war die Hektik in Person und hat mich ( und ihre Kumpels) viel Zeit und Nerven gekostet....

_________________

LG senden Jenny und die Viechereien
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11642
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 14:01

Ich habe bei ihm kein Bluttest machen lassen, der TA hat die Diagnose aufgrund meiner Schilderungen vermutet. Tobi kann sich nicht normal bewegen, sondern hat so schnelle, seltsame Bewegungen, ist zudem hyperaktiv und hat komische Anfälle, wo er unkontrolliert durch den Käfig rennt und dabei knurrt (die anderen verstecken sich derweil vor ihm, weil er währenddessen überrennt), dann ist er plötzlich fix und fertig und liegt erschöpft herum. Der TA meinte, dass es eh keine Medikamente dafür gibt und somit hält er einen Bluttest für überflüssig und für unnötigen Stress.

Hat dein Schwein Medizin bekommen? Wie alt wurde es und woran verstarbs?

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
LottaLeben
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4275
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 31
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 17:23

Huhu,

Edward: bisher keine Erkrankungen
Jupp: kleiner Hautpilz: lokal behandelt, Allergie auf Fertigfutter, sonst keine ernsthaften Erkrankungen
Lotta: bisher keine Erkrankungen
Polly: bisher keine Erkrankungen
Emma: vermutlich Leberschaden, aber wir sind durch gesunde Ernährung und viel Bewegung auf einem guten Weg daumenhoch

Die Mädels haben mir Giardien mitgebracht, aber das haben wir nun gut im Griff. Kann aber schon sein, dass sie noch Giardien haben.

_________________





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
Nach oben Nach unten
Bobby
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 19.07.11
Alter : 24
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 18:52

Bommel: Durchfall, Hautpilz, Erkältung, Allergie gegen Pollen
Mops: Bisher keine Erkrankungen

_________________
Liebe Grüße von Lorraine, Bommel & Daisy love2


„Würdest du mir sagen, bitte, welchen Weg ich von hier aus einschlagen soll?“
„Das hängt zu einem guten Teil davon ab, wo du hin möchtest“, sprach die Katze.
„Das ist mir ziemlich gleich...“, sprach Alice.
„Dann ist es gleich, welchen Weg du einschlägst“, sprach die Katze.
„... solange ich nur irgendwo hin komme“, fügte Alice erklärend hinzu.
„Oh, das wirst du ganz sicher“, sprach die Katze, „wenn du nur lang genug gehst.“

(Lewis Carroll - Alices Abenteuer im Wunderland)
Nach oben Nach unten
hoppla
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 02.10.11
Alter : 38
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 18:55

Aleks schrieb:
Ich habe bei ihm kein Bluttest machen lassen, der TA hat die Diagnose aufgrund meiner Schilderungen vermutet. Tobi kann sich nicht normal bewegen, sondern hat so schnelle, seltsame Bewegungen, ist zudem hyperaktiv und hat komische Anfälle, wo er unkontrolliert durch den Käfig rennt und dabei knurrt (die anderen verstecken sich derweil vor ihm, weil er währenddessen überrennt), dann ist er plötzlich fix und fertig und liegt erschöpft herum. Der TA meinte, dass es eh keine Medikamente dafür gibt und somit hält er einen Bluttest für überflüssig und für unnötigen Stress.

Hat dein Schwein Medizin bekommen? Wie alt wurde es und woran verstarbs?

Natürlich kann man eine SDÜ behandeln. Sogar der Hamster der damaligen Tierarzthelferin meiner TÄ wurde behandelt ( wenn mich nicht alles täuscht).
Es gibt 3 verschiedene Möglichkeiten.
Für Tiere, allerdings für Katzen, ist Felimazol zugelassen. Üblich ist aber auch Thiamazol oder Carbimazol. Sind zwar Med aus der Humanmedizin, aber da darf man ja ausweichen, wenns nicht anders geht.
Gefährlich sind ja bei SDÜ die Folgeerkrankungen, unbehandelt kann das nen ordentlichen Rattenschwanz nach sich ziehen.
Man geht bei der Behandlung nicht strikt nach Wert, sondern nach Befinden und Verhalten.
Meine Tä hat mal einer Reihe Chins ( auch meinen) Blut abgenommen, weil für Chins kaum Referenzwerte existieren.
Ich glaube bei ihnen allerdings nur der T4. Bei Schweins wird oft noch ft4 gemacht ( TSH alleine nützt nicht viel)...

Schwein Vileda war zusätzlich herzkrank ( ist nicht selten im Zusammenhang), lies sich nur miserabel einstellen und hatte trotz Leckerchen und zusätzlichem Brei immense Gewichtsprobleme, weil sie so viel Energie verbraucht hat.
Da die Vorbesitzer ihr Alter nicht mehr genau wußten, kann man nicht 100% sagen, wie alt sie wurde. Pi mal Daumen 6 Jahre. Mutmaßlich war es Herz-Kreislauf-Versagen, was sie dahin raffte....

_________________

LG senden Jenny und die Viechereien
Nach oben Nach unten
Mone Hase
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1533
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 38
Ort : Pfungstadt

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   25.10.11 19:24

Also meine hatten mal Milben aber die sind alle wech lächel.
Poldy und Mäuschen

Mäuschen hatte mal schlimme Bissstellen von der alten Gruppe vor ca. 6 Jahren.

vor viele viele Jahre hatte ich einen super süßen Chin der an einer Zahnanomalie starb: ich hatte ihn nur ein paar Wochen :(. Schlechte Züchterin!

Ein Chin wurde von Justin Tode gebissen -war leider alles zu spät:(.

Dann hatte ich leider Chins mit komischen und schwerwiegenden Symptomen, die leider zum Tode führten.
Miquele - kompletter Kreislauf Zusammenbruch
Luna - ev. schnupfen
Um das zu verhindern will ich jetzt regelmäßig wiegen.

Gina&Justin -kern gesund
Felix - kern gesund

_________________
Bei mir wohnen Justin&Snoopy&Scooby, Felix&Kiki&Flocke&Sternchen, Mäuschen&Poldy&Floofy und unsere Knutschkugel Stacy Hudsche, Miau Shari -> ach natürlich noch mein Schatz und ab und an seine 3 Kids hihi und nun ach eine 14 jährige zwinker ---> Hilfe das Haus ist voll
Nach oben Nach unten
Engeltje
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 27.07.11
Alter : 33
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   26.10.11 6:59

Sydney - Krampfanfälle in regelmäßigen Abständen (heute wissen wir, dass es scheinbar vom Kupfer kommt) und früher mal Pilz + Kokzidien, ebenso Bissverletzung an der Nase
Joshi - keine
Leilani - hatte eine Fehlgeburt (sie muss schwanger zu mir gekommen sein)
Sugar - keine
Amy - keine
Sunny - keine

_________________
Liebe Grüße,
Engeltje mit Sydney, Leilani, Joshi, Sunny, Amy & Sugar herzen
Nach oben Nach unten
Bobby
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 19.07.11
Alter : 24
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   27.05.12 9:42

thema hochschieben

_________________
Liebe Grüße von Lorraine, Bommel & Daisy love2


„Würdest du mir sagen, bitte, welchen Weg ich von hier aus einschlagen soll?“
„Das hängt zu einem guten Teil davon ab, wo du hin möchtest“, sprach die Katze.
„Das ist mir ziemlich gleich...“, sprach Alice.
„Dann ist es gleich, welchen Weg du einschlägst“, sprach die Katze.
„... solange ich nur irgendwo hin komme“, fügte Alice erklärend hinzu.
„Oh, das wirst du ganz sicher“, sprach die Katze, „wenn du nur lang genug gehst.“

(Lewis Carroll - Alices Abenteuer im Wunderland)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wer hatte welche Krankheiten?   

Nach oben Nach unten
 
Wer hatte welche Krankheiten?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Gesundheit :: Sonstiges-
Gehe zu: