Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Böckchen "zahmer" als Weibchen?

Nach unten 
AutorNachricht
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11663
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   15.10.11 14:52

Hallo,

ich hatte ja nun viele Böckchen und nun Weibchen (und weiterhin Jungs, auch wenn einige vermittelt sind). Zumindest hier fällt schon auf, dass die Jungs viel mehr auf mich bezogen sind, lieber und meist auch zahmer.

Wie siehsts bei euch aus?

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
LottaLeben
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4275
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 32
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   21.10.11 22:21

Ich habe auch den Eindruck, dass Jungs etwas zahmer sind. Allgemein finde ich sie "lieber", weil sie weniger zickig sind hihi Die Mädels können ja schonmal ordentlich garstig werden.

Stark abhängig ist die Zahmheit aber auch vom Charakter. Emma ist z.B. extrem zahm und Edward ist eher scheu. Die beiden anderen Mädels sind aber bisher wenig zahm.

_________________





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
Nach oben Nach unten
mutsche
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 02.10.11
Alter : 36
Ort : Holzgerlingen

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   22.10.11 6:48

Ich kann zu Damen leider nichts sagen, da ich keine habe. Aber ich habe vier Buben und alle meiner Jungs sind mehr oder weniger zahm. Alle lassen sich streicheln, genießen es teilweise auch. Alle lassen sich hochnehmen und 2 Burschen schlafen sogar ab und an bei mir. Aber ich denke auch, dass es stark vom Charakter abhängt, da ich auch einen hiersitzen habe, der sich zwar anfassen lässt, aber sonst darf ich ihm nicht zu nah kommen zwinker

_________________
Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt.


Lg von Nancy und ihren vier Fellnasen Gismo, Robbie, Vinc und Mucki
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11663
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   28.10.11 22:12

Mich würden zu dem Thema weitere Erfahrungswerte interessieren! Very Happy

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
LottaLeben
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4275
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 32
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   28.10.11 22:57

Emma ist von der These allerdings eine Ausnahme. Sie ist mega zahm. Gestern saß sie ein paar Minuten auf meinem Schoß und hat sich kraulen lassen wolke7 Nur das Zurückputzen müssen wir noch üben. Man man ist die grob, aber wir komischen Zweibeiner haben nunmal auch kein Fell

_________________





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   12.11.11 14:14

Ich kann gar nicht sagen, wer von den Vieren zahmer ist, sie sind in ihrer Art alle zahm ... Unice kommt halt hauptsächlich zu mir, wenn sie beunruhigt ist, wenn sie schlecht geschlafen hat oder wenn es mir dreckig geht - dann läßt sie sich oft stundenlang kraulen, das wird mir dann manchmal zuviel.

Dumbo und Beezle folgen mir sehr hartnäckig, wenn sie in der Wohnung frei laufen dürfen, Dumbo läßt sich dabei nur anfassen, wenn er wieder im Käfig ist, Beezle mag es generell nicht, angetatscht zu werden (springt jedoch von sich aus auf den Schoß und bleibt da teils auch lange sitzen, hauptsache, ich faß ihn nicht an)

Gremmy wiederum macht Dumbo nach ... folgt mir Dumbo, ist auch Gremmy nicht weit, läßt sich Dumbo kraulen, läßt sich auch Gremmy kraulen, liegt Dumbo auf einem meiner Füße, dauert es nicht lange, und Gremmy liegt auf dem andern Fuß.

Hochnehmen und durch die Gegend tragen kann ich alle Chins - aber mit dem Aufnehmen ist wieder absolut unterschiedlich.
Beezle geht nur freiwillig zum Durchdiegegendtragen auf den Arm - oder gar nicht.
Dumbo kommt auf Befehl auf meinen Arm, läßt sich jedoch auch vom Boden pflücken (naja, wenn er will, heißt das ... wenn er nicht will, verkrümelt er sich rechtzeitig ... ). Dumbo kann ich, wenn sich das Fell beim Fellwechsel nicht lösen will, regelrecht auf die Hand/den Arm setzen und mit der Hand trimmen wie einen Terrier, ich darf ihn dabei nur nicht festhalten.
Gremmy kann ich jederzeit von überall vom Boden pflücken und durch die Gegend tragen, aber wenn er selbst auf den Arm kommt, mag er nicht, wenn ich aufstehe und ihn durch die Gegend trage, dann hüpft er lieber runter.
Unice ist die Einzige, die sich auch festhalten läßt - allerdings mag sie das wiederum gar nicht, am Allerwertesten angefaßt zu werden - und Fellreste aus dem Pelz zu zupfen, wie ich das mit Dumbo kann, ist so ziemlich das Schlimmste, was ich ihr antun kann!

Also so wirklich sagen, ob Unice zahmer ist wie die anderen oder die Jungs zahmer wie Unice, kann ich gar nicht ...
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11663
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   15.04.13 15:19

Und wer ist bei euch zahmer: Jungs oder Mädels?

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
die_ansche
Früchtepflücker
Früchtepflücker
avatar

Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 01.08.11
Alter : 29
Ort : Wöllstadt

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   15.04.13 19:39

Also ich hab hier echt die absoluten Extreme sitzen. Meine Jungs sind allesamt nicht sooo scheu, aber Madame ist das panischste Vieh, was ich je gesehen hab! Man darf nicht mal in den Raum kommen und weg ist sie. Da hilft nicht mal Leckerli-Bestechung!
Nach oben Nach unten
Bobby
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 19.07.11
Alter : 25
Ort : Essen

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   15.04.13 20:30

Bei nur zwei Tieren kann ich schlecht was Allgemeines zu dem Thema sage, aber ich kann ja beschreiben, wie ich das hier erlebe.
Bommel ist extrem zahm und hat wirklich absolut keine Angst vor Händen oder Menschen. Wenn man versucht ihn mit der Hand zur Seite zu schieben oder sowas, springt er eher auf die Hand drauf, als zur Seite zu gehen bzw. wegzurennen grins Im Auslauf kommt er auch oft zu mir, ich kann ihn ohne Probleme hochnehmen, rumtragen, durchkuscheln und dann völlig zerzaust irgendwo Absetzen. Er putzt mich und solange er ein Leckerchen bekommt, macht er wirklich alles mit, glaub ich.
Daisy hingegehn ist etwas zurückhaltender. Man merkt, sie würde gerne, aber sie traut sich nicht. Wenn ich Bommel kraule, sitzt sie daneben und guckt so nach dem Motto "mmh, was macht sie da? Würde mir das auch gefallen?", aber wenn ich sie dann anfasse, haut sie nach ein paar Sekunden hab. Sie scheint einfach keine Hände zu mögen. Im Auslauf kommt sie zu mir (sogar öfter als Bommel) und klettert auch gerne auf mir rum, aber Hände mag sie irgendwie nicht wirklich. Ist irgendwo eine Hand, ist Daisy da mit Sicherheit nicht mehr. Um sie zu kriegen, muss man wirklich extrem schnell sein, aber wenn man sie dann mal hat, kann man sie auch problemlos rumtragen.

Insgesamt ist Bommel wohl zahmer, aber Daisy auf ihre Art ist auch wirklich zahm, finde ich.

_________________
Liebe Grüße von Lorraine, Bommel & Daisy love2


„Würdest du mir sagen, bitte, welchen Weg ich von hier aus einschlagen soll?“
„Das hängt zu einem guten Teil davon ab, wo du hin möchtest“, sprach die Katze.
„Das ist mir ziemlich gleich...“, sprach Alice.
„Dann ist es gleich, welchen Weg du einschlägst“, sprach die Katze.
„... solange ich nur irgendwo hin komme“, fügte Alice erklärend hinzu.
„Oh, das wirst du ganz sicher“, sprach die Katze, „wenn du nur lang genug gehst.“

(Lewis Carroll - Alices Abenteuer im Wunderland)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   16.04.13 16:58

Bei mir sind die Weibchen in der Überzahl der richtig kuscheligen Chins grins manche klettern sogar von selbst auf meinen Arm und lassen sich dann kraulen. Am allerzahmsten ist meine süße Matilda - eigene Nachzucht großes Herz
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   07.04.15 15:28

thema hochschieben

An anderer Stelle erwähnte ich schon mal, wenn Kalka beim Freilauf oben auf der Rückenlehne des Schwingsessel sitzt kann ich ihn bei vorbeigehen an Kopf & Rücken graulen ohne dass er abhaupt.
Suray kann meist meine Gedanken lesen und ist weg, aber als Brücke und Taxi bin ich gut genug.
In Kalkas Rücken kann ich auch mein Gesicht reinbohren, für fast jeden Ulk ist Ruka zu haben,er lässt sich auch ohne probleme hochnehmen.
Tja und seit Perus großer OP ist sie auch nicht mehr so zappelig und gibt auch eher Nasenstubser.

Aber auch Ruby ( rest in peace ) die Mum der 4 war recht zutraulich, vielleicht auch dankbar, dass sie aus diesem "Kettenraucherhaushalt ohne Auslauf" rauskam ... wer weiß! grübel

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   13.04.15 13:48

ich kann leider nur meine 3 mädels mit den buben meiner 2 befreundeten züchterinnen vergleichen.

während bei moni die buben sehr frech und neugierig waren, und die weiber zickiger waren, ist es bei christine genau umgekehrt gewesen.

bei meinen 3 mädels sind alle 3 im wesen anders:

skylar ist ein angsthase, gallopiert als erste unter den käfig unter in den käfig zurück.
leckerli wird im freilauf ganz schnell geschnappt und dann wieder abflug.
aber manchmal kommt sie auch zum kraulen, und das geniessen wir beide sehr wolke7

fly ist ein frechdachs, will immer irgendwo raufklettern, je höher desto besser crazy
hätte vielleicht ein vogel werden sollen loool

sunny ist die frechste der drei.
sie ist am meisten auf mich bezogen, vertraut mir in jeder hinsicht, ist eifersüchtig (jaja, der lauser schupst ihre schwester und skylar runter, wenn sie mal bei mir sind haue )
ich kann alles mit ihr machen, sie kommt als erste angerannt, wenn ich an den käfig komme oder sie rufe. großes Herz
dafür kann die kleine auch echt aggro werden verrückt
spinnt sich aus, gallopiert rum, popcornt und hüpft ihre mädels an neck
und wenn die madame mal nicht raus darf gibts gleich einen zwicker crazy
und seit neuestem sitzt sie auf meiner schulter, zipt am meinen haaren rum, knabbert am ohr oder der augenbraue.
für mich ein absoluter liebesbeweis wolke7

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Böckchen "zahmer" als Weibchen?   

Nach oben Nach unten
 
Böckchen "zahmer" als Weibchen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Verhalten und Soziales :: Verhalten und Sonstiges-
Gehe zu: