Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Zu kleine Köttel

Nach unten 
AutorNachricht
Maus
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber


Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 36
Ort : Bodensee

BeitragThema: Zu kleine Köttel   24.08.11 19:06

Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit 11 Tagen 2 Urlaubsgäste da.
Soweit sind die beiden Chindamen lieb,zutraulich und neugierig.
Sie kamen incl. gewohntem Käfig und Futter.Das Futter meiner Urlaubschins unterscheidet sich nur in dem Punkt das die beiden noch 2 mal die Woche 2 EL Pellets bekommen.
Jetzt mein eigentliches Problem;Chinchi und Alfi (so heißen die Damen,und ja das sind die Monster von Ela),haben recht kleine Köttel,laßt sie wirklich max. 5mm groß sein,größer sind sie definitiv nicht.
Ich weiß das Umzug,neue Umgebung,andere Gerüche, Stress pur für die beiden sind.
Da sie keinen Durchfall,keine Gewichtsabnahme oder harten Bauch haben,gehe ich nicht davon aus das sie Giardien oder sonstiges haben.
Habe ihnen jetzt seit dem 2.Tag,jeden Tag einen Apfelschnitz gegeben,seit Sonntag bekommt jede von ihnen nen 1/4 Apfel,den sie auch restlos vertilgen.
So langsam werden die Köttel größer.
Jetzt ist meine Frage; soll ich den beiden weiterhin ihren Apfel reichen,evtl. noch Fenchelsamen dazu geben?

Kann ich noch irgendetwas reichen damit die Verdauung wieder richtig in Schwung kommt?


_________________
LG von Bine und dem Monster Beany und dem Himmelmonsterchen Maus,Amy und Momo
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11641
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Zu kleine Köttel   24.08.11 19:20

Gegen kleinen Kot hilft: alles Mehlsaaten und Mehlsaatenhaltige weglassen, wenig getrocknetes Obst und Gemüse (v.a. Wurzel- und Knollgemüse) und dafür viel Frischfutter jeder Art, wobei hier der Kot insbesondere nach viel Blattgemüse (Chicoree, Kohl, ...) und Obst groß wird - mit täglich Apfel und Ölsaaten (dazu gehört Fenchelsaat) machst du nichts verkehrt. Ansonsten wird der kleine Kot vom Stress und der Wärme kommen.
Achja: manche Kräutersorten machen auch einfach kleineren Kot.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Maus
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber


Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 12.07.11
Alter : 36
Ort : Bodensee

BeitragThema: Re: Zu kleine Köttel   24.08.11 19:51

Danke Aleks.

Dann wars ja schon in so weit richtig das ich am Montag keine Pellets gefüttert habe.Weiter werde ich jetzt bis zum WE auch kein Gemüse füttern.

Was denn für Kräutersorten?


_________________
LG von Bine und dem Monster Beany und dem Himmelmonsterchen Maus,Amy und Momo
Nach oben Nach unten
LottaLeben
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4275
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 31
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: Re: Zu kleine Köttel   25.08.11 15:36

Ich denke, da brauchst du dir nicht allzu große Sorgen machen. Es kann gut sein, dass das stressbedingt ist. Zudem gibt es Chins, die einfach kleinere Köttel haben, was auch mit den Fressvorlieben zu tun haben kann. Mein Edward frisst vermehrt Getrocknetes, seine Köttel sind daher etwas kleiner.

Ich würde ebenfalls zu Frischfutter raten. Apfel ist aufgrund der Pektine super für die Verdauung.

_________________





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zu kleine Köttel   

Nach oben Nach unten
 
Zu kleine Köttel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Gesundheit :: Verdauung-
Gehe zu: