Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 unbehandeltes Holz

Nach unten 
AutorNachricht
Nagerchen
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer


Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.04.15

BeitragThema: unbehandeltes Holz   31.08.16 15:24

Kann mir irgendjemand schreiben, wo ich wirklich unbehandeltes Holz herbekomme? Ich will nicht wieder eine Holzplatte kaufen zuschneiden und über die anderen Bretter drüberlegen, nachdem ich sie mit Spielzeuglack lackiert habe.
Ich will nicht, wenn ich schon keine Kosten und Mühen scheue, schon wieder alles nur wieder falsch machen.
Ich habe einfach Zweifel, ob mit unbehandelt immer das gemeint was ich darunter verstehe. Wie an anderer Stelle schon von mir geschrieben. Ich habe im Globus und bei Obi Fichtenholzbretter-unbehandelt - gekauft und auf Nachfrage wurde mir dann gesagt:Formaldehyd ist drin. Dann sind sie ja nicht unbehandelt oder man muss fragen:"Schadstofffrei?
Ich hätte so gerne eine Lösung, aber niemand kann mir sagen, woher ich wirklich SCHADSTOFFFREIES HOLZ bekomme- Ich will meinen Tieren ein gesundes Zuhause bieten und , ja ich will auch richtig Geld dafür ausgeben und schuften bis zum Umfallen. Ich will nur nicht viel Geld ausgeben, schufften und am Ende schade ich meinen Tieren doch und alles war wieder nur vergeblich!
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: unbehandeltes Holz   31.08.16 18:47

Wenn du ne Sägemühle kennst, kannst du dort tatsächlich unbehandeltes, nur gesägtes Holz bekommen ... anders ist es nicht möglich.

Allerdings machst du dir zuviele Gedanken - du kannst den Giften unserer Zeit nicht mehr entkommen, das geht einfach nicht mehr. Du und deine Tiere müssen mit leben.
Mach dich also bitte nicht verrückt ... wenn du abwechslungsreich Wiese, Wegrand und Gehölz verfütterst, haben die Kaninchen und Chins alles, was sie brauchen, um trotz der mordernen Umweltgifte gesund zu bleiben. Mehr ist nur ein enorm hoher Aufwand, der nicht viel bringt ...

Nach oben Nach unten
Nagerchen
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer


Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.04.15

BeitragThema: Re: unbehandeltes Holz   05.09.16 8:43

Habe mal in der Sägemühle angerufen. Dort wurd mir allerdings empfohlen Nutfederholz zu nehmen. Das sei für meine Zwecke am Sinnvollsten. Anscheinend sind solche Geschichten mit so wenigen Brettern , die zudem auseindergehen würden, nicht so interessant für den Betrieb. Ich muss also mal im baumarkt schauen.
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: unbehandeltes Holz   05.09.16 16:25

Im Baumarkt wirst du schon aus lagertechnischen Gründen kein unbehandeltes Holz finden - die können es sich schlichtweg nicht leisten, Holz zu lagern, was dann mit der Zeit anfängt zu schimmeln.
Nun kümmert sich niemand von den Baumarktmitarbeitern oder der Baumarktleitung darum, ob und mit was behandelt wurde - sie kaufen schlichtweg dort nicht mehr ein, wo sie Ware mal bezogen haben, die in ihren Lagern nen Fell bekommen hat, so einfach ist das.

Die Behandlung von Holz braucht nicht gekennzeichnet zu werden ... bzw nur bei bestimmten Substanzen (und dazu zählt netterweise Formaldehyd nicht). Heißt also, daß du ohne Probs Formaldehyd-Holz als unbehandeltes Holz in einigen Baumärkten kaufen kannst - sie wissen es nicht besser. Kann man ihnen also nichtmal vorwerfen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: unbehandeltes Holz   

Nach oben Nach unten
 
unbehandeltes Holz
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Haltung :: Einrichtung & Zubehör-
Gehe zu: