Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 selbst gemacht...

Nach unten 
AutorNachricht
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: selbst gemacht...   18.09.15 14:15

Huhu an alle winke

wie ich bereits einmal berichtet habe, habe ich mal die Haselnuss-Sträucher meines Schwager massakriert. jaja

Ich habe die Äste in gleichlange Ästchen mit ca 7cm geschnitten und ein paar davon zum Trocknen in die Sonne gelegt.
Bei den Mäusen kam es gut an tanz


Mein aktuelles Projekt:
Habe dazu einfach mal die feinen Saaten, die meine Drecksäcke nicht fressen (wollen) in Gemüse-Erde gebettet, und 2 mal täglich mit der Sprühflasche benetzt.
Nach nur 2 Tagen:




Nach 5 Tagen wurde das erste Mal genascht hihi


_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   19.09.15 13:17

Und Sabi,
wie kamen die Sprößlinge bei Deine Mädels an? Alles weggeputzt?
Was waren das für Samen?
Die Schüssel wurde doch bestimmt auch runtergewschmisse, oderrrr?

Sag mal, hast du kein schlechstes Gewissen, dass Du mir das "Drecksäcke"-Wort für die Stinker geklaut hast - häää-!!?? klau 
Das gibt  haue !

Ansonsten , because i get:
smoke

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
frau_k
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 214
Anmeldedatum : 22.09.13

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   19.09.15 17:14

Ohja, die Schüssel auf dem dritten Foto sieht sehr abstürzgefährdet aus. grins

Tipp: Falls du sowas öfter machen möchtest bzw. die Schüsseln mit den Keimlingen länger aufhebst, weil nicht so viel gefressen wird, nimm lieber Behältnisse mit Abzugslöchern für das Wasser. Wenn das Wasser nicht abziehen kann, kann leicht mal Schimmel bzw. Fäulnis entstehen.
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   21.09.15 9:09

Guten Morgen ihr Lieben! winke

Simone, zuerst wurde die Nase gerumpft, also hab ich sie weiter wachsen lassen..
Welche Saaten? Tjo, die ganz feinen aus dem Öl- und Mehlsaaten-Mix "Aleks Wunschmix PLUS"
keine ahnung, wie sie genau heissen... tüte

Nein, die Schale wird nicht runter gepfeffert, weil ich sie nur gebe, wenn ich dabei bin grins
Will nicht riskieren, dass sie gar Erde fressen, was ihnen zuzutrauen wäre crazy



sry, simone, aber zurzeit sind sie es.
Besonders Sunny.
Die blöde Nuss zwickt, pfaucht, fiept...Madame ist in der Hitze Rolling Eyes

frau_k: Löcher sind vorhanden grins

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1002
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   21.09.15 13:26

Wenn es tatsächlich keine frisch gedüngte oder mit Pflanzenschutzmitteln behandelte Erde ist, wäre es sogar gesund, wenn die Chins die Erde futtern.
In der Erde befinden sich Huminsäuren, welche den Darmtrakt auskleiden, ähnlich wie es auch Gerbsäuren tun. Angeblich sollen sie auch Viren und Bakterien abtöten können und entgiften können ... zumindest preisen das diverse Supplementehersteller so an. Mir klingt das sehr nach Marketinggag ...

Weiterhin enthält Erde viele Mikroorganismen, welche eigentlich Pflanzen- und Tierüberreste verwerten und zersetzen. Diese wiederum sind gut verdaulich, ihre Eiweiße werden schon im Magen zu Aminosäuren zerlegt, die wichtig für die Chins sind.

Viele der Pilze und Bakterien in der Erde puschen zudem das Immunsystem und eichen es auf Krankheitserreger, das hilft, sowohl Autoimmunerkrankungen zu verhindern, als auch einen besseren Gesundheitsschutz gegen Krankheitserreger.

Erde enthält unter anderem auch Tonminerale ... in der Erde haben sie die Funktion, das Wasser und Nährstoffe für die Pflanzen zu halten - im Chin wirken sie wie Heilerde, also entgiftend.

Erde enthält zudem ne Menge Ballaststoffe, beispielsweise verrottete Pflanzenfasern, Sand etc - das hilft, den Nahrungsbrei besser durch den Darmtrakt zu schieben.

Chinchillas mit krankem Darm fressen viel Erde, wenn sie rankommen, damit der Darm besser heilt. Aber auch gesunde Chins nehmen, wenn sie drankommen, bisweilen nen Happen Erde.

Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   25.09.15 11:53

Die Erde, die ich benutzt habe, ist eine Bio-Erde speziell für Gemüse.
Ehrlich gesagt keine Ahnung, ob das Zeug gesund für sie wäre.

Komischerweise, knabbern die Kleinen, die aufgebrochnen Saatenschalen ab, die noch auf den kleinen Sprossen dran hängen.
Da kann es sein, dass ab und an mal etwas erde dran ist.
habe ihnen gestern mal die Schale für ca 3 Std rein gestellt.
Viel wurde nicht gefressen, aber sie haben ihre Freude dran.

Sehr lustig, wenn ein längerer Halm kitzelt und sie wie bekloppt mit den Pfoten rum fuchteln loool

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Nagerchen
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer


Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 06.04.15

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   26.09.15 23:51

Könnt ihr nicht liebevollere Kosenamen für euere Stinker und Drecksäcke benutzen? Ich sage zu meinen "Riesenmaus" oder "Schätzelein" . Klingt das nicht viel schöner?
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   27.09.15 6:48

@ Nagerchen:
Das mit den Drecksäcken & Stinkern ( als Überbegriff) darfst de nicht so verbissen/ernst sehen/nehmen, denk dir einfach ein  großes Herz dahinter. grins
Kosenamen haben se bei der direkten Ansprache, es gibt hier aber einen Thread mit den Kosenamen der eigenen Chins .... find ich aber jetzt nicht auf anhieb. grübel

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: selbst gemacht...   05.05.16 7:15

Vor ca. 14 Tagen säte ich Arnica aus.
Der Terracottatopf steht draussen neben der Haustür, da scheint die Sone am besten und am längsten ( Süd-Südost-Seite), wenige Keimlinge schauen schon heraus.
Warte nun bis sie groß genug sind um den Chins schon mal die Blätter anzubieten. Getrocknet mögen sie die Arnica weniger ( war Bestellung bei Hansemanns-Team).

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: selbst gemacht...   

Nach oben Nach unten
 
selbst gemacht...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Ernährung-
Gehe zu: