Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag

Nach unten 
AutorNachricht
Nicky2.0
Heuwühler
Heuwühler
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.08.13
Alter : 33
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    09.07.15 19:33

Hallo liebe Chinchilla-Freunde, winke
ich brauchen wieder euren Rat.
Mein neues Weiblich, sie heißt Candy, wird beim Auslauf von das andere Weiblich, Lotti- lebt seit 2 Jahren bei mir, gejagt. Gejagt wird sie nur im WZ. Beim Auslauf im Flur (7 qm) nicht. Wie und was kann ich tun damit das nicht mehr passiert? Beim ersten mal saß Candy hinterm Schrank und beim zweiten mal im Spielturn, aber vorgestern und gestern  unter dem Sofa.

Zur Geschichte:
Mein Böckchen starb Anfang Mai  und ich haben Mitte/Ende Mai Candy zu uns geholt. Die Vergesellschaftung klappte ganz gut.
Vorletzte Woche ging Lotti das erste mal  während des Auslauf´s auf Candy los und im Käfig auch, ich habe die beiden wieder in den Meerschweinchenkäfig gesetzt .
Nach dieser Nacht im kleinen Käfig ging es in den richtigen zurück, beide waren friedlich. Danach gab es 2 Tage lang nur Auslauf im Flur- war alles OK. Danach Auslauf im WZ ging 2 Tage gut, und am 3ten Abend  wurde wieder gejagt ( Gottseitdank nicht im Käfig) .Danach ging es 4 Tage lang gut.
Durch die Hitze am letzten Wochenende müssten die beiden 3 Tage lang drin bleiben.  Vorgestern habe ich sie wieder raus gelassen und nach 4-5 Min. jagte Lotti Candy wieder. Und gestern ging Lotti auch sofort auf Candy los. Beide male habe ich die beiden für 2 Min. in die Katzenbox gesetzt und im Flur rausgelassen. Im Flur gabt es kein Theater im Gegenteil die beiden saßen zusammen in der Sandbox,  einer hüpften über  den anderen usw.

Lotti ist geb. 2009  Candy geb. 2013
Sorry für den langen Text, Rechtschreib- und Grammatikfehler  redface  

Nicky
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    10.07.15 14:03

Hallo

Eine Freundin von mir hat ein ähnliches Problem..

sie hat ihre Jungs für 10 Tage in einen kleinen Käfig gesetzt.
3 Tage komplett ohne Auslauf

Dann ging es in den eigentlichen Käfig zurück:
alles umgebaut und grundgereinigt und nur die Hälfte frei gegeben.

Jetzt ist wieder alles ok

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Nicky2.0
Heuwühler
Heuwühler
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.08.13
Alter : 33
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    11.07.15 16:43

Hey sabi0304,

das Wohnzimmer umbauen - ich weiß nicht ob das mit meinen Möbel passen würde.
Ich könnte vielleicht mein Büro ( ist nur 9qm groß ) als "Chinchillazimmer" benutzen, sprich Käfig und Spielsachen rein und die beiden würden dann nur noch in diesem Zimmer und im Flur Auslauf bekommen.

Nicky
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    12.07.15 12:14

Hi Nicky2.0

Mit Köfigumbau meine ich, dass die Sitzbretter, Etagen und Einrichtung im Köfif neu angebracht bzw verstellt werden zwinker

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Nicky2.0
Heuwühler
Heuwühler
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.08.13
Alter : 33
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    12.07.15 19:43

Hey Sabi0304,

das Problem ist ja das die beiden sich nicht im Käfig mehr jagen, sondern nur während des Auslaufes im Wohnzimmer. Wenn Candy in den Käfig zurück läuft ist Lotti wieder friedlich.

Nicky
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    19.07.15 21:04

Auslaufjagen ist gar nicht so selten. Vor allem bei dominaten Chins oder wenn man zwei Gruppen hat und die Chins sich wegen der Markierungen der anderen Gruppe zoffen.
Da hilft nur in verschiedenen Räumen Auslauf zu geben, wenn du mehr als eine Gruppe hast oder wenns nur eine ist, die Chins getrennt voneinander laufen zu lassen.

Falls sie während des Auslaufs keinen Zugang zum Käfig haben, ermögliche diesen, das kann auch helfen.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    20.07.15 6:23

Hi Nicky,

das Weibchen Lotti, dass seit 2 Jahren bei Dir ist, wie gut hört/reagiert sie auf ihre Namen?
Worauf ich hinaus möchte, ist folgendes:
An der Körperhaltung und dem Blick kann man eigendlich schon das vorhaben seiner Fellnase erkennen.
Als ich noch die 2. Gruppe mit Samson und Wira hatte, war Suray während des Auslaufs gegenüber ihren geschwistern "unberechenbar", heisst, von der einen auf die andere Sekunde bekam sie ne rappel und jagte die anderen 3 ... ich scheuchte sie dann in den Käfig  machte diesen zu bis sie sich abreagierte, gings jagen weiter... wieder in den Käfig!
Obwohl sie Astrein auf ihre Namen hört, rannte sie ihren Geschwistern weiterhin in rage hinterher, dass legte sich erst endgültig, als die 4 nur noch hier die alleinige Gruppe waren!

Anderes Beispiel:
Deswegen meine Frage ob Lotti auf ihren Namen hört:
Bei der jeweiligen VG zwischen Samson & Wira oder Samson und Lima ( Wiras Vorgängerin) konnte ich Samson meist direkt ansprechen um sein jagdvorhaben zu unterbinden. Man hat zwar nicht immer alles im Blick, ganz besoders nicht, wenn sich der Verfolger gut versteckt und aus dem nichts rausgeschossen kommt, wenn das "Opfer" sich in Sicherheit wiegt!
Der /die  eine oder andere kann es eventuell bestätigen, dass Chinchillas einige Wörter  verstehen & mit Handlungen kombinieren!
Ich konnte Samsons jagdabsichten  gegenüber seinen jeweils neuen Damen super unterbinden, indem ich ihn direkt mit: "Samson, nein" ansprach, nach einigen Tagen lies er auch davon ab! Und bekam auch jedesmal ein leckerli, wenn er positiv reagierte.

Ich fände es schade, wenn die die 2 dann einzeln laufen lassen würdest.

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    20.07.15 8:31

Bevor die Gruppe aufgrund von Nichteingreifen bzw. Nichtstun beim Auslaufjagenzerbricht, wozu es irgendwann auch meist kommt, ist getrennter Auslauf die bessere Alternative, wenn andere Maßnahmen nicht greifen sollten.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    20.07.15 10:18

Hi Flora,
von nicht eingreifen und Nichtstun sagte ich zBsp. nichts, es es war ein Vorschlag während des gemeinsamen freilaufs ein Auge drauf zu werfen sofern es Ansatzweise zu einer Verfolgung kommt. zwinker
Dies dann im Vornherein durch Ansprache des aktiven Angreifers zu unterbinden, da die Tiere ja eh nicht ohne Aufsicht frei laufen.

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    20.07.15 13:47

Meine laufen auch alleine ohne Aufsicht in abgesicherten Räumlichkeiten.

Dein letzter Satz stand so alleine da im eigenen Absatz, daher klang es für mich so als ob du generell gegen Einzelauslauf wärst und habe deshalb darauf hingewiesen, was Auslaufjagen verursachen kann, ohne dass man was tut (Gruppensplit)...

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    20.07.15 22:42

Nee, Flora, generell bin nicht gegen Einzelausläufe, sofern es keine Dauerlösung sein soll!

Als die Suray die Peru direkt nach der Gebärmutter -OP attackierte und sich auch am Ruka vergriff ( Ruka hatte ja ne angebrochene Rippe zur Folge ), musste ich Suray ca. 3 Wochen größtenteils alleine laufen lassen, da selbst Kalka, der ansonsten die ruhe selbst ist, sich vor Suray versteckte!
Dafür hatte sie zusätzlich noch das Schlafzimmer zum laufen bekommen, da ich weiss, dass Suray beim Freilauf am wenigsten anstellt und raus kommt, wenn man sie ruft.

Ich verlasse auch nur wenn nötig für wenige min. das Zimmer während des Freilaufs, da ich Türknabberer habe! ... Hände reiben

Von Gruppesplitt war ich bisher verschont, toi-toi-toi!!

Und was Nickys Lotti & Candy angeht, wird das schon mit etwas geduld und dem unterbinden des jagens, wenn man ein Auge drauf hält. zwinker

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Nicky2.0
Heuwühler
Heuwühler
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 14.08.13
Alter : 33
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    26.07.15 17:48

Hallo,
Sorry das ich mich erst jetzt wieder melde.

Lotti hört nur auf ihren Namen, wenn sie denkt das ich was schönes für sie habe. Sie fixierte Candy richtig bevor sie auf Candy los ging.

Ich weis nicht warum hm ABER es nicht vorbei!!!

Lotti und Candy vertagen sich beim Freilauf. Sie schlafen sogar nebeneinander unter dem Sofa.
Rennen gemeinsam in die Transportbox rein und legen sich und rennen wieder raus.

Lotti neuste Hobby:sie hat es vor ein paar Wochen gelernt, wie man die Tür von der Box auf bekommt, wenn sie nur angelehnt ist.

Danke für eure Ratschlage, Tipps und Meinungen etc.
Nicky
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    27.07.15 5:58

Na dass hört sich nach Erfolg an, Nicky, was den Freilauf der beiden angeht!daumenhoch Hatte den Lotti vorher der Candy Haarbüschel rausgerissen oder nur gejagd?
Waren vorher denn noch andere Tiere in dem Zimmer? Vielleicht störte das Lotti und Candy war der Prellbock?

Wenn Lotti ihren gerufenen Namen mit was positiven wie Leckerlies verknüpft, ist das doch schon die halbe Miete, in dem du sie belohnst, dass sie zu Dir kommt statt Candy zu jagen. zwinker

In der Vergagenheit hatte ich auch 2 Spezialisten die wussten wie die Tür vom Käfig aufgeht ... hatte dann nächtlichen Besuch im Bett, Wira rest in peace , kletterte dann so lange auf mir rum, bis ich wach wurde, weil sie z bsp. nicht mehr alleine ohne Treppchen in den käfig kam!

Im Nachhinein mußte ich rechts & links Karabiner an der Käfigtür anbringen.

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag    

Nach oben Nach unten
 
Weiblich jagt neues Weiblich, bitte um Ratschlag
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Verhalten und Soziales :: Verhalten und Sonstiges-
Gehe zu: