Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?

Nach unten 
AutorNachricht
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   15.04.15 8:33

hallo

ich bemerke seit einigen tagen, seit meine stinker zum glück wieder viel frisches mampfen, dass vorallem fly regelmässig den napf mit den rest-pellets umdreht Suspect den napf verschiebt bzw sie die pellets ständig aus dem napf raus gräbt sodass alles verstreut liegt. crazy

es liegen auch seit dem FriFu keine Pelletskrümmel mehr herum. hm dance

Ist das ihre art mir zu zeigen, dass ich mit den pellets verschwinden soll? Rolling Eyes klau

habe zurzeit leider noch keine saaten, aber dafür Gemüse XXL von Hansemann.. tüte
reicht das übergangsweise als Kraftfutter wenn ich ihnen bis zu der Saatenlieferung mehr Gemüse xxl zur verfügung stelle?

ach ja, frisches gibt es:
chicoree, ruccola, baby spinat, salat, tomate, karotte, basilikum, apfel, banane, erdbeere, heidelbeere, himbeere...
wobei sie von banane, tomate, heidelbeere, himbeere, erdbeere noc nciht ganz überzeugt bzw begeistert sind...

danke im voraus
liebe grüße

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   22.04.15 11:07

Es ist ganz einfach - wenn die Pellets weiterhin in der Einstreu verteilt werden, statt sie zu fressen, dann reicht das, was du ihnen gibst - zumal es ja nur übergangsweise saatenlos sein wird Very Happy

Ich würd das Umdrehen des Pelletnapfes tatsächlich als Zeichen ansehen, daß die Chins sie nicht mehr mögen und es dir so deutlich wie möglich zeigen ... allerdings pullern Chins normalerweise auf Futter, was sie nicht mögen, drauf und werfen nicht den Napf um.
Aber welches Chin ist schon normal?
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   22.04.15 12:58

so ist es.
saaten sind unterwegs

pellets sind frisch, alles egal.
es wird nur dieser napf über den haufen gedreht. nur da ich zurzeit noch keine saaten habe, ist es mir zu schade drum wenn alles im einstreu liegt.

habe ein paar in den gleichen napf gegeben, wo die getr. blätter drin sind
jetzt ist ruhe grins

aber saaten müssten (hoffentlich) bald kommen


rein pinkeln tun sie zum glück nicht
war erst einmal im napf für frisches.
auf 3 himbeeren.
die waren schon matschig und haben ein bisschen nach alkohol gerochen. wie wenn sie gärren würden...
wurden zum glück nicht gefressen.
nur angepinkelt

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   24.09.15 19:27

Huhu winke

Einer meiner Ferkel-vermutlich Fly- gräbt regelmässig die Einstreu auf einen Haufen Rolling Eyes crazy

Und die guten Blätter und co werden aus dem Napf gebuddelt
Warum? Crying or Very sad

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   24.09.15 20:44

Bei wildlebenden Degus kann man das Aufhäufeln von Erde oder Pflanzenmaterial als Revierabgrenzung beobachten. Manchmal zeigen das auch gefangene Degus - nur nehmen sie dann in Ermangelung von Erde halt die Einstreu.

Vielleicht gibt es auch bei Chins ein solches Verhalten?

Was Blätter angeht ... schmackhafte Blätter zu finden ist eine echte Wissenschaft für sich ...
Die höchste Chance hab ich, wenn ich die Blätter Mitte Juni sammel ... und bei heißem, trockenen Wetter trockne, so daß sie möglichst schnell knusprig trocken sind.
Dann dürfen es keine Ahornblätter sein - sind aber keine Ahornblätter mehr im Angebot, wird nach gesucht ... Weißdorn ist auch nicht sonderlich beliebt - aber wehe, sie fehlen! Dann werden erstmal die Blätter im gesamten Käfig verteilt ... (immerhin dürfen Rosenblätter fehlen - dabei werden die, wenn sie mit bei sind, relativ gern gefressen) und überhaupt, sind die Blätter (mal wieder) nicht in der richtigen Beschaffenheit und Güte, wird draufgepullert ...
Ich glaub, die Chins betrachten die Gabe von Blättern als ABM für ihre Halter oder so ... schließlich müssen sie ja für sorgen, daß wir fit bleiben.
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   25.09.15 6:48

Also ich kann mich erinnern, dass meine Suray phasenweise immer mal Späne auf die Seite schob und auf dem gefliesten Boden scharrte, dass hatte allerdings nicht mit Revierabtrennung zu tun!!
Suray hatte frust, sie war geladen ohne ende - alles war ihr zuviel!! Das war noch zu der Zeit in der ich mit Samson rest in peace  und Wira rest in peace die zweite Gruppe hatte!!!
Seidem Sami und Wira über die RBB gingen und meine 4 "die ALLEINHERRSCHER" hier sind, legte Suray das von heut auf morgen ab!! zwinker

Das typische " was mir nicht schmeckt, wird drüber gepullert" Verhalten kenn ich hier auch .... eindeutiger gehts wirklich nicht! grins

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   02.10.15 11:04

Update:

Habe den Damenschaften den Käfig wieder etwas umgebaut, und seit die Näpfe auf einem großen Brett stehen, wird weder gepinkelt, noch umgegraben. freunde grün

allerdings, frage ich mich schon seit einiger Zeit, ob ich bei ihrer Ernährung was falsch mache, da sie absoluuuuuuut nichts frisches fressen hm

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   02.10.15 12:14

Machst du nicht unbedingt ... manchmal ist einfach Geduld gebraucht, Chinchillas sind da teils recht eigen, was Frischkost angeht. Eins meiner beiden ersten Chinchillas, der Lino, hat fast ein halbes Jahr lang nur Basilikum im Topf gefuttert, alles andere, wo mehr wie 10% Wasser drin war, war gefährlich, giftig und baba ... dann erst probierte er auch andere frische Sachen, wie Tomate, Apfel und Co.
Erst nach über einem Jahr hatte er so viel Frischkost gefuttert, wie es normal ist für Chins ...

Dieses mäklige Verhalten gegenüber Frischkost ist es allerdings auch, was sie davor schützt, sich mit zuviel Frischkost auf einmal zu übernehmen - die Umstellungsprobleme, die man mit Kaninchen und Meerschweinchen auf Frischkost immer wieder hat, gibts beim Chinchilla nicht.
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   03.10.15 6:41

Ok danke
Das beruhigt mich jetzt aber :-)

Es ist nur schade da ich wie ne bekloppte frisches kaufe und so gut wie nix gemampft wird :/

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   03.10.15 9:22

Erfahrungsgemäß wirst du mit selbstgesammelten Kräutern und Gräsern mehr Erfolg haben - die sind einfach dem, was Chinchillas in Chile finden, ähnlicher, wie unser ausgelutschtes und auf Hochertrag gezüchtetes Gemüse.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "nen vogel haben" oder Futterverweigerung?   

Nach oben Nach unten
 
"nen vogel haben" oder Futterverweigerung?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Ernährung-
Gehe zu: