Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Japanische Weinbeere

Nach unten 
AutorNachricht
Namyra
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 06.03.15
Ort : Schweiz

BeitragThema: Japanische Weinbeere   14.04.15 8:47

Hallo zusammen

Bei uns im Garten wächst ein grosser japanischer Weinbeerenstrauch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Weinbeere

auch haben wir noch Chayoten

http://de.wikipedia.org/wiki/Chayote

Nun wollte ich euch fragen, ob ich die vllt. meinen Flauschis füttern kann.
Würde natürlich zu beginn nur getrocknet geben die Blätter und erst später frisch.

Danke für eure Antworten schon mal.
Nach oben Nach unten
https://namyraschinchilla.wordpress.com/
Franzi
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 19.02.15
Alter : 29
Ort : Landshut

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   21.04.15 15:49

Japanische Weinbeeren sind mega lecker und dürfen gegeben werden. Die Blätter sind ebenfalls ok. Allerdings sollten sie wie Obst üblich nur als Leckerli und Ergänzung gegeben werden.

_________________
Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
(Theodor Heuss)
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1003
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   22.04.15 11:45

Chayote ist auch kein Problem - allerdings sollte die eher frisch verfüttert werden.
Die Stiele enthalten recht viel Carotinoide, auch wenn man es ihnen nicht so ansieht - diese reagieren jedoch auf den Trocknungsprozeß recht empfindlich, in den getrockneten Stielen ist nix Wertvolles mehr drin. Für die Blätter dürfte ähnliches gelten.

Nach oben Nach unten
Namyra
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 06.03.15
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   22.04.15 11:54

danke für eure Antworten lächel

Die Weinbeer Blätter werde ich ihnen auf jeden fall anbieten.

Bei der Chayote bin ich noch etwas unschlüssig, da ich geschmacklich für mich bähhhh sind... würg
aber vielleicht haben es die Zwerge gern.

Danke nochmals lächel

_________________
Liebe Grüsse

Namyra mit Ryo und Smee
Nach oben Nach unten
https://namyraschinchilla.wordpress.com/
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   22.04.15 13:13

@ franzi:

warum obst nur als leckerli?
darf ich fragen wie du ernährst?

@ nadia:
ich schick dir meine adresse per whatsapp.
bitte einmal einen haufen japanische weinbeere für meine 3 stinker grins

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Namyra
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 06.03.15
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   22.04.15 13:34

haaha ^^ kann ich machen.. oder ich schau ob ich ein Setzling kriege, dann kannst du es dann selber auch noch pflanzen.
geht einfach ein paar Jahre, bis es dann Beeren dran hat, doch sobald es die hat, mampf sind die lecker ^^

_________________
Liebe Grüsse

Namyra mit Ryo und Smee
Nach oben Nach unten
https://namyraschinchilla.wordpress.com/
Franzi
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 19.02.15
Alter : 29
Ort : Landshut

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   22.04.15 14:44

Ich ernähre mit getrockneten Blättern, Kräutern, Ästen und Blüten. Dazu gibts täglich Ölsaaten, etwas getrocknetes Gemüse und täglich Frischfutter (Chicoree, Salatherzen, und alles was sich auf den Wiesen finden lässt). Obst wurde mir gesagt, kann frisch zusätzlich in kleiner Menge gegeben werden und getrocknet nur als Leckerli, da dies sehr viele Kalorien enthält und besonders getrocknetes einen hohen Zuckergehalt mit sich bringt.

_________________
Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste.
(Theodor Heuss)
Nach oben Nach unten
sabi0304
Juniormoderatorin
Juniormoderatorin
avatar

Anzahl der Beiträge : 815
Anmeldedatum : 13.01.15
Alter : 26
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   23.04.15 7:20

du kannst ohne weiters langsam anfangen jeden tag kleine stücke von obst und gemüse anzubieten.

sehr beliebt: apfel, karotte, chicoree, tomate, ruccola, basilikum, gartenkresse, banane, hidelbeeren, himbeeren..

am besten am ersten tag ein stk apfel anbieten
tag 2 beobachten, ob sich der kot verändert
tag 3 zb banane
tag 4 abwarten usw

wenn das funktioniert kannst mal einen mix machen.
meine 3 stinker mögen am liebsten chicorre, basilikum, karotte, apfel, banane.

_________________
Es grüßt:
Sabrina mit den geliebten Flauschkugeln Skylar, Sunny und Fly  Chin

Tiere sind die besten Freunde - sie urteilen und kritisieren nicht
Sie lieben dich bedingungslos
großes Herz
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Japanische Weinbeere   

Nach oben Nach unten
 
Japanische Weinbeere
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Ernährung-
Gehe zu: