Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Mein Mädchen ist etwas moppelig! Diät? Aber wie?

Nach unten 
AutorNachricht
Julez
Heuwühler
Heuwühler


Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 11.01.14

BeitragThema: Mein Mädchen ist etwas moppelig! Diät? Aber wie?   16.01.15 11:13

Hallo an alle!

Ich glaube eine meiner kleinen ist um es mal lieb auszudrücken etwas moppelig. Meine kleine haley wiegt 722g! Sie sieht auch wirklich etwas moppelig aus... Quasi so richtige Speck rollen hat sie!
Mein anderes Chin mit dem sie zusammen wohnt ist fast gleich alt und wiegt nur 536g.
Leckerchen kriegt sie schon weniger... Aber wie soll ich das machen... Ich würde ja die andere mit bestrafen wenn ich den Napf nur halb voll mache.
Nach oben Nach unten
Murx Pickwick
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer


Anzahl der Beiträge : 1000
Anmeldedatum : 12.07.11

BeitragThema: Re: Mein Mädchen ist etwas moppelig! Diät? Aber wie?   16.01.15 16:08

Kräuter, Blüten, Blätter, Zweige und Frischfutter sollten nicht gekürzt werden - geht also höchstens, das Kraftfutter zu kürzen.

Wenn du Pellets fütterst, hast du das Problem, daß Pellets sehr energiereich sind - das ist Kraftfutter. Allerdings sind die Chins gezwungen, auch ihren Nährstoffbedarf über die Pellets zu decken. Also werden sie solange die Pellets futtern, bis sie alle Nährstoffe haben, die sie brauchen - und werden dick.

Abhilfe würde schaffen, indem du einfach bei den Kräutern, Blüten, Blättern etc aufstockst ... so können die Chins ihren Nährstoffbedarf über die Kräuter und Co decken und brauchen die Pellets nicht mehr - und nehmen dann auch irgendwann ab, das heißt, das tun sie dann auch nur, wenn sie genug Bewegung haben, um Muskeln aufzubauen.

Und hier sind wir an der nächsten Stellschraube - die Bewegung. Je größer der Käfig ist, desto mehr bewegen sich die Chins auch über den Tag verteilt und können Muskeln aufbauen. Muskeln verbrauchen Kalorien, auch dann, wenn die Chins schlafen. Je mehr Muskeln also ein Chin hat, desto mehr Fett wird verbrannt ...
Auch Kauen baut Muskeln auf - nämlich Kaumuskeln. So richtig gekaut wird hauptsächlich frische Futterkräuter, frische Gräser und blättriges Gemüse - je mehr Frischfutter ein Chin frißt, desto mehr Kaumuskeln baut es auf, die wiederum mehr Energie verbrauchen und Fett verbrennen.

Allerdings führt ein Muskelaufbau dazu, daß Chins ihr Gewicht halten - nur ihre Figur ändert sich.
Aus einem moppeligen Chin mit Speckrollen wird ein athletisches Chin ohne Speckrollen - aber das Gewicht bleibt oft. Das Geheimnis ist, daß Fett bei gleichem Gewicht deutlich mehr Platz wegnimmt, wie Muskeln, Muskeln sind kompakt und schwer, Fett ist wabbelig und leicht.
Nach oben Nach unten
 
Mein Mädchen ist etwas moppelig! Diät? Aber wie?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Ernährung-
Gehe zu: