Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Laute Warnrufe nachts

Nach unten 
AutorNachricht
elvismuffin
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 13.02.14
Ort : SG

BeitragThema: Laute Warnrufe nachts   01.07.14 22:13

Hallo zusammen,

In einigen (seltenen) Nächten fängt Elvis vollkommen panisch an zu schreien (definitiv Warnlaute). Er sitzt in einer Korkröhre oder im Häuschen .. Jetzt momentan ist er auch wieder dran ... Alle paar Minuten stößt er diesen Laut aus.

Im Zimmer sind keine Geräusche, kein Fernseher, keine anderen Tiere, nichts.
Er sitzt einfach nur da und schreit. Fressen nimmt er nur bedingt an, Mandeln zum Beispiel nimmt er, aber anderes nicht.

Es gibt für uns keinen erkennbaren Grund. Er macht das relativ selten, allerdings so dauerhaft wie heute Nacht war es noch nie (schreit seit über eine Stunde alle paar Minuten)

Wir haben versucht ihn aus der Röhre zu holen, er bleibt aber stur, fast wie in einer Schockstarre, auch wenn sein Bruder neben ihm sitzt.

Was können wir tun? Bachblütengloboli haben wir versucht, leider bisher ohne Erfolg.
Er bewegt sich normal und hat keine Verletzungen, Kot auch normal.

Müssen wir uns Gedanken machen? Habt ihr das auch?

Viele liebe (und besorgte) Grüße,
Jan und Marie
Nach oben Nach unten
Kiwi
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Witten

BeitragThema: Re: Laute Warnrufe nachts   02.07.14 14:48

Hallo
nein ihr müsst euch keine gedanken machen.
Ich denke das kennt jeder chinhalter. Manchmal sind es nur irgendwelche kleinen geräusche von draußen oder sonstiges was das auslöst. Für uns ist das oft nicht hörbar bzw. feststellbar. 

Wirklich viel machen kannst du da auch nicht... bei meinen hilft es etwas wenn ich mit ihnen spreche oder wenns ganz schlimm ist einmal vorsichtig anschubse. Wenn sie aus dieser starre 'aufwachen' legt sich das meistens (deswegen das anstoßen).
Nach oben Nach unten
Rinana
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 06.11.13
Alter : 36
Ort : Bad Münstereifel

BeitragThema: Re: Laute Warnrufe nachts   08.07.14 7:22

Kennen wir hier auch. Hatte auch schon mal danach gefragt. Bei uns ist Pancho der Verrückte, sonst immer ganz vorne mit dabei aber letztens ist abends ein Buch im Regal neben dem Käfig umgefallen. Sancho und Gonzo waren relativ unbeeindruckt, Pancho verfiel in die genannte Starre, saß den ganzen abend schreiend auf den höchsten Punkt im Käfig und war nicht zu beruhigen. Wollte keine Leckerchen, war nicht ansprechbar, irgendwann sind wir dann ins Bett gegangen, beim einschlafen hab ich ihn noch rufen gehört. Am nächsten Morgen war alles wieder okay und normal.
Beim nächsten Mal probiere ich den Tipp von Kiwi mit dem Anstoßen mal aus. grins 

_________________
Viele Grüße von Rinana und den Chin-Boys!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Laute Warnrufe nachts   

Nach oben Nach unten
 
Laute Warnrufe nachts
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Verhalten und Soziales :: Verhalten und Sonstiges-
Gehe zu: