Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Mein Befund vom CVUA

Nach unten 
AutorNachricht
Anni&Patty2013
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 22.10.13
Alter : 29
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Mein Befund vom CVUA   14.12.13 21:17

Hallo alle zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen Kotproben von meinen beiden Mädels und unserem Dumbo zu CVUA geschickt. Gerade kam das Ergebnis: Giardia: geringgradig.

Was heißt das denn jetzt genau??? Kann uns, also mir und meinem Freund was passieren? bzw. gehen die auf Menschen? bin grade bisschen aufgeregt und hab deswegen noch nichts nach dem Thema durchforstet.

Ich will den dreien auf keinen Fall irgendwelche Medis geben, habe aber von Flora gehört, dass es auch pflanzliche Methoden gibt. Könnt ihr mir bitte sagen wie ich vorgehen soll?????

Muss ich denn jetzt irgendwas speziell sauber machen???

Danke schon mal für die Hilfe  tüte 


Nach oben Nach unten
Anni&Patty2013
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 22.10.13
Alter : 29
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   14.12.13 21:23

Nach oben Nach unten
Anni&Patty2013
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 22.10.13
Alter : 29
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   14.12.13 22:35

Nach oben Nach unten
Anni&Patty2013
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 22.10.13
Alter : 29
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   14.12.13 22:36

Nach oben Nach unten
Anni&Patty2013
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 22.10.13
Alter : 29
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   14.12.13 22:37

sind das die richtigen?

Nach oben Nach unten
Rinana
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 06.11.13
Alter : 37
Ort : Bad Münstereifel

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   15.12.13 11:46

Jawohl, das sind sie.  grins Genau diese habe ich auch benutzt.

Es gibt verschiedene Firmen, die Spartrix anbieten, soweit ich weiß sind aber alle, solange sie "Spartrix" heißen, mit dem selben Wirkstoff und in der selben Konzentration, also gleich in der Dosierung.

_________________
Viele Grüße von Rinana und den Chin-Boys!
Nach oben Nach unten
die_ansche
Früchtepflücker
Früchtepflücker
avatar

Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 01.08.11
Alter : 29
Ort : Wöllstadt

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   15.12.13 12:26

Ohne Symptome würde ich eher cdvet Darmrein + Schwarzkümmelöl empfehlen! Für dich dürfte das ungefährlich sein.
Nach oben Nach unten
Kiwi
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Witten

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   15.12.13 12:54

Ich würde an deiner stelle pflanzlich oder besser noch gar nicht behandeln wenn es keine symptome gibt.
Nach oben Nach unten
Rinana
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 06.11.13
Alter : 37
Ort : Bad Münstereifel

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   15.12.13 16:05

Ach so, es gibt keine Symptome? Das ist irgendwie an mir vorbei gegangen, sorry.

Ich würde tatsächlich auch nicht mit Spartrix behandeln, wenn es den Tieren soweit gut geht. Den Fehler der ständigen Chemie-Keule, obwohl meine Jungs gar keine Symptome hatten, habe ich ja auch gemacht. Das Carnidazol in dem Spartrix ist trotzdem ein Mittel aus einer Antibiotika-Gruppe und damit trotz guter Verträglichkeit eine Belastung für den Darm! Hast Du Dir denn schon mal alle Möglichkeiten der natürlichen Behandlung druchgelesen?

Wie testet das CVUA denn? Also mit welchem Test? Per MIFC-Verfahren kann nämlich nachgewiesen werden, ob die Tiere aktive Ausscheider, also ansteckend sind, oder ob der Befall so gering bzw. kaum vorhanden (also dann im Test negativ) ist, dass keine Zysten nachgewiesen werden können.
Meine TÄ sagte mir, der ELISA (der wohl sensitivste Test) kann durchaus noch positiv ausfallen, aber der MIFC zeigt schon keine Zystem im Kot mehr an.

_________________
Viele Grüße von Rinana und den Chin-Boys!
Nach oben Nach unten
Anni&Patty2013
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 22.10.13
Alter : 29
Ort : Ludwigshafen

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   15.12.13 21:04

Ohje keine Ahnung wie die auf das Ergebnis kamen. Auf dem Schreiben stand nichts drauf... weißt du wo man diesen MIFC Test machen lassen kann?

Und ja, ich werde pflanzlich behandeln, so wie es oben schon geschrieben wurde. Dachte fälschlicherweise das Spartrix wäre pflanzlich  crazy 

Das Schwarzkümmelöl habe ich schon da, das andere werde ich noch besorgen. Ich werde nach der Kur noch einmal eine Kotprobe wegschicken, bin schon sehr gespannt ob die pflanzlichen Sachen helfen  danke 
Nach oben Nach unten
Rinana
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 06.11.13
Alter : 37
Ort : Bad Münstereifel

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   17.12.13 7:47

Ich habe meine Proben an LaboKlin geschickt, schau doch mal im Internet nach denen. Ich habe einfach die Proben in ein KotRöhrchen verpackt und im Umschlag mit kurzem Anschreiben (Tierart, Untersuchungswünsche Giardien per MIFC-Verfahren und ELISA) an die angegebene Adresse geschickt und im Schreiben noch um Befund per EMail gebeten. Am nächsten Tag hab ich die Mail dann schon bekommen. Rechnung erhältst du zum überweisen per Post.

_________________
Viele Grüße von Rinana und den Chin-Boys!
Nach oben Nach unten
chinverückt
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 05.05.13
Alter : 29
Ort : Illingen

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   17.12.13 16:40

Meine haben auch Giardien geringgradig,ich behandele nicht!
Nach oben Nach unten
die_ansche
Früchtepflücker
Früchtepflücker
avatar

Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 01.08.11
Alter : 29
Ort : Wöllstadt

BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   19.12.13 23:13

Also bei mir hat es auf jeden Fall geholfen, Mops war danach giardienfrei und hat sich vollständig erholt! :-)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein Befund vom CVUA   

Nach oben Nach unten
 
Mein Befund vom CVUA
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Gesundheit :: Verdauung-
Gehe zu: