Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Futterumstellung

Nach unten 
AutorNachricht
neuling
Gast



BeitragThema: Futterumstellung   04.12.13 21:37

hallo an alle!
ich bin heute zufällig auf diese ernährungsform für chinchillas gestoßen und total begeistert. meine zwei sind 3 und 5. ich würde jetzt gern wissen, wie ich die ernährung jetzt umstellen kann, ohne das die kleinen probleme bekommen? oder ist das zu spät? gibt es eine art "starter"paket mit dem man anfangen kann? ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet meinen zweien ein besseres leben zu ermöglichen... vielen dank im voraus!
Nach oben Nach unten
Kiwi
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Witten

BeitragThema: Re: Futterumstellung   04.12.13 22:30

Also das wichtigste ist erstmal dass du sie langsam umstellst. Da chins gut über 20 jahre alt werden können ist es noch lange nicht zu spät wobei es eh nie zu spät ist was zu verbessern zwinker
was fütterst du denn momentan?
Die naturnahe fütterung besteht vor allem aus einem großen angebort an kräutern,blättern,blüten, gutem heu, saaten und frischfutter und ästen. Die mischungen sollte man sich über die zeit aufbauen und vergrößern. Du wirst wahrscheinlich auf onlinebestellungen unsteigen müssen soweit du noch in zooläden einkaufst. Gute seiten hierfür sind z.b. hansemanns-team, kaninchenladen, wackelnasenshop usw. ausführliche listen findest du hier im forum.
Am besten ließt du dir die seite http://www.chinchilla-scientia.de/ dazu mal durch. Dort ist alles genauestens erklärt! Meld dich ruhug im forum an da kannst du viel nachlesen und genauere fragen stellen auf die man dir schnell kompetente antworten gibt!
Nach oben Nach unten
neuling
Gast



BeitragThema: Re: Futterumstellung   05.12.13 7:55

momentan bekommen sie ovator pellets, heu vom biohof in der nähe, kräuter/blüten (petersilie, schafgarbe, kamille, ringelblume, hibiskus, löwenzahnwurzel, mariendiestel, tobinambur-/haselnusshölzer) jeden tag etwas davon. die beiden lieben obst und nehmen das sehr gern. bestellt habe ich bei zooplus und chinchillakiosk.
die seite habe ich mir schon durchgelesen, mir ist nur nicht ganz klar wie ich das jetzt "neu" gestalte, brauche ich mehrere futternäpfe? wie läuft das in der übergangsphase? ich habe jetzt noch für ca. 4 wochen pellets, mache ich dann mit den samen erstmal halbe halbe? oder wie sieht so ein neuer speiseplan aus?
Danke für die hilfe!!!
Nach oben Nach unten
Kiwi
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Witten

BeitragThema: Re: Futterumstellung   05.12.13 8:30

Ja mehrere futternäpfe sich da sinnvoll. Ich habe einen für blätter einen für blüten einen für kräuter einen für kraftfutter und einen für frisches. Und wenns noch etwas wie getrocknetes gemüse oder ganz kleingeschnibbeltes gibt auch nochmal einen extranapf. Und das für momentan 3 gruppen. Du gibst nach und nach zu den pellets die saaten und nimmst dafür aber etwas von den pellets weg sodass du dann nach einiger zeit nur noch saaten gibst. Die menge der saatensorten sollte dann natürlich auch vergrößert werden.
Nach oben Nach unten
neuling
Gast



BeitragThema: Re: Futterumstellung   05.12.13 9:28

Gut, dann werde ich das neue projekt mal angehen. vielen dank für die tipps lächel
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Futterumstellung   

Nach oben Nach unten
 
Futterumstellung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Ernährung-
Gehe zu: