Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Chinchilla-Scientia.de

Nach unten 
AutorNachricht
Zucker
Gast



BeitragThema: Chinchilla-Scientia.de   21.11.13 18:43

Als ich letztens auf Chinchilla-Scientia.de war sind mir fragen in den Sinn gekommen als erstes:
Kann ich Zitronenmelissa geben?
Kann ich Schnittlauch geben?
Kann ich Maggikraut geben?
Warum ist Brot und Ähnliches schädlich?
Was ist mit Ähnliches gemeint?
Ich habe es 3 Jahre gefüttert muss ich mir sorgen machen?

Und noch eine die nicht bei Chinchilla Scien tia.de aufgetaucht ist;
Gibts Chinchillamessen?

Lg
Nach oben Nach unten
Kiwi
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Witten

BeitragThema: Re: Chinchilla-Scientia.de   21.11.13 19:02

1. Ja kannst du gebe ich regelmäßig frisch und getrocknet
2. Ja kannst du auch geben kommt aber drauf an ob sie es mögen (viele chins mögen es nicht so)
3. Soweit ich weiß ja. Kommt aber auch wieder auf das mögen an. Habs noch nicht verfüttert.
4. Brot und generell backwaren bzw. so ziemlich alles was für menschen gemacht wurde hat bei den chins im käfig nichts zu suchen. Brit hat keine besonderen eigenschaften die es gebenswert machen! Es können sogar eher verdauungsprobleme auftreten durch die inhaltsstoffe. Zähne reiben sie dadurch kaum ab und wenn dan nur die schneidezähne die in den seltensten fällen probleme bereiten. Zum zahnabrieb lieber viele kräuter,blätter,blüten und gutes heu reichen! Sorgen musst du dir erstmal nicht machen wenn sie nicht aufgebläht sind oder die köttel eine komische form und Konsistenz haben. Bitte lass es in zukunft aber weg.
5. Ob es direkte messen gibt weiß ich nicht bzw. wär mir keine bekannt. Es gibt verschiedene ausstellungen und schauen die man besuchen kann. Ich persönlich halte da aber nicht viel von da es sehr viel stress für die ausgestellten tiere bedeutet. Hoffe ich konnte dir soweit alle fragen so gut wie möglich beantworten.
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11663
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Chinchilla-Scientia.de   21.11.13 19:05

Zucker schrieb:

Kann ich Zitronenmelissa geben?
ja

Zitat :
Kann ich Schnittlauch geben?
ja ist aber eher was für Chins, die schon viele andere Kräuter kennen und zudem nicht sonderlich beliebt, da scharf

Zitat :
Kann ich Maggikraut geben?
ja

Zitat :
Warum ist Brot und Ähnliches schädlich?
Was ist mit Ähnliches gemeint?
Weil Brot aus Getreide, Salz, Zucker und das alles ist ungesund für Chinchillas. Ferner ist Brot ohne jede Rofaser und extrem leicht verdaulich, was die Ansiedelung schlechter Darmbakterien und anderer unerwünschter Darmbewohner fördern kann. Es hat keinerlei Nährstoffe, die ein Chinchilla braucht - im Gegenteil.

Mit "Ähnliches" sind andere Bäckereierzeugnisse gemeint wie Brötchen, Pizzateig, Süßkram vom Becker, Kekse etc.

Zitat :
Ich habe es 3 Jahre gefüttert muss ich mir sorgen machen?
Das kommt auf die Gesamtfütterung an, wenn du nur ungesundes Zeug gegeben hast, kanns schon sein, dass die Verdauung und schlimmstenfalls auch andere Organe in Mitleidenschaft gezogen worden sind.

Zitat :
Gibts Chinchillamessen?
Ja, aber da müsstest du einen guten Züchter ansprechen, ich interessiere mich für sowas nicht....

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Blablau
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 345
Anmeldedatum : 14.09.12
Alter : 28
Ort : Aichtal 72

BeitragThema: Re: Chinchilla-Scientia.de   22.11.13 7:45

Zucker schrieb:

Ich habe es 3 Jahre gefüttert muss ich mir sorgen machen?
Lass es jetzt einfach weg. Ich weiß nicht, was du fütterst, aber passe ggf. deine gesamte Fütterung an (du hast dich über die Homepage ja schon informiert). Sorgen würde ich mir deshalb keine machen. Als Kind hatte ich Kaninchen daheim, die haben jeden Tag hartes Brot bekommen (sie haben es geliebt und wir wussten es nicht besser /: ....) Eines meiner Kaninchen ist mt 10,5 Jahren am Alter gestorben. Ihr hat das Brot wohl nicht geschadet.

_________________
Grüße von Caro und ihren zwei Nasen Chipsy und Chap

Der Frosch im Brunnen ahnt nichts von der Weite des Meeres.

(Weisheit aus China)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Chinchilla-Scientia.de   

Nach oben Nach unten
 
Chinchilla-Scientia.de
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Ernährung-
Gehe zu: