Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

  Notfellchen kommt ins Haus... Woran sehe ich das mit dem kleinen was nicht stimmt?

Nach unten 
AutorNachricht
DarkChild
Heuwühler
Heuwühler


Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 16.08.13
Alter : 32

BeitragThema: Notfellchen kommt ins Haus... Woran sehe ich das mit dem kleinen was nicht stimmt?   18.08.13 11:33

Hallo!

Ich habe bei Ebay Kleinanzeigen in meiner Umgebung ein kleines Chinchiböckchen gefunden das zu verschenken war weil es dringend zur Abgabe steht... Beim schreiben mit dem Besitzer kam herraus das er allein im garten lebt und sie ihn abgibt weil es nicht ihre Tierart ist. Sein Partner war gestorben, den sie aus schlechten verhältnissen gerettet hat... Habe auch noch kein Foto gesehen, weiss nur das er 1 Jahr alt ist und ein Standard-Chinchi ist. Klingt alles sehr kurios für mich.

Eigtl hatten wir für heute einen Termin gemacht um ihn abzuholen, aber da wurde Kurzfristig vom Besitzer grade eben abgesagt und das ganze nun auf Dienstag abend verschoben. Hatte schon den Käfig vorbereitet und alles damit er sich nach der fahrt ausruhen kann...

Durch die 3 Chinchis meines Mannes habe ich mir schon ein wenig wissen angeeignet. Auch als ich von meinem Mann ein Krankes Chinchi mit Zahnproblemen gepflegt und aufgepäppelt hab. Weiss ich darüber auch schon was.

Aber da der kleine ja im Garten leben soll, weiss ich ja nicht ob er vielleicht krank ist oder Parasiten hat. Woran erkenne ich sowas? Und kann ich den kleinen einfach so in die Wohnung nehmen wenn er draussen gelebt hat?

Danach wenn er gesund ist und sich eingewöhnt hat und kastriert wurde soll er mit zu den anderen 3. (das ist eine 6jährige Chinchidame und ihre beiden Kinder 3jahre alt. Ein Böckchen und ein Mädchen) bzw wenn das nicht klappt, wird eine 2. Chinchigruppe gegründet Very Happy

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und mir vielleicht auch einige Tipps im Umgang mit einem vielleicht scheuen Chinchi geben... Sie meinte zwar er ist zutraulich, aber wenn er im Garten lebt, bin ich mir da noch nicht ganz sicher...


LG DarkChild
Nach oben Nach unten
Kiwi
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 16.08.12
Alter : 23
Ort : Witten

BeitragThema: Re: Notfellchen kommt ins Haus... Woran sehe ich das mit dem kleinen was nicht stimmt?   18.08.13 22:20

Also hab auch zwei aus dem Tierheim und drei aus sehr schlechter Haltung (Bauernhof, standen bei Wind und wetter ungeschützt ohne Sand, Pferdefutter als Nahrung usw.) Ich würde dem kleinen erstmal Ruhe gönnen und sofort rein das wird ihm keine Probleme bereiten im gegenteil!!! Wenn chinchillas draußen gehalten werden ist die gefahr groß dass sie krank werden!!!, ihm aufjedenfall das Sandbad natürlich rund um die Uhr zur verfügung stellen (das wird er brauchen wenn er draußen gelebt hat) und ihn langsam!!! an gutes Futter gewöhnen. Ihn direkt zum tierarzt zu bringen wird ihn sicherlich überfordern!! Erstmal abwarten... was du aber machen kannst ist eine kotprobe beim tierarzt abgeben! Und wenn sich dort etwas ergibt oder er abbaut dann natürlich ab zum tierarzt! Aber ansonsten sind die kleinen eig. recht hart im nehmen am anfang könnten seine Köttel durch die umstellunh etwas anders aussehen aber meistens reguliert sich das nach ein paar tagen wieder. Ich würde auch erst nach 2-3 Tagen versuchen annäherungen (leckerli durch käfig geben, hand mal für einige minuten in den käfig legen) zu machen. Du merkst das recht schnell ob er sehr interessiert ist oder nicht... ist aber von chin zu chin anders! Ich hab die erfahrung gemacht das meine kleinen aus der schlechten haltung und ohne menschenkontakt wesentlich zutraulicher und frecher sind als die beiden aus dem tierheim! Viel Glück mit dem Süßen und mach dixch nicht zu verrückt auch wenns schwer fällt.
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Notfellchen kommt ins Haus... Woran sehe ich das mit dem kleinen was nicht stimmt?   20.08.13 15:52

Bin leider im Moment nur per Handy online daher nur kurze Tipps.
Hier du fest du was zum Thema Gesundheitscheck und Vorbeugung und andere Grundinfos: http://www.chinchilla-scientia.de/index.php?id=chinchillagesundheit

Und hier etwas über zahmheit, Gewöhnung und wie man ein chinchi festhält: http://www.chinchilla-scientia.de/index.php?id=479

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Notfellchen kommt ins Haus... Woran sehe ich das mit dem kleinen was nicht stimmt?   

Nach oben Nach unten
 
Notfellchen kommt ins Haus... Woran sehe ich das mit dem kleinen was nicht stimmt?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Verhalten und Soziales :: Verhalten und Sonstiges-
Gehe zu: