Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung

Nach unten 
AutorNachricht
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11641
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung   07.03.13 19:30

Bei Chinweibchen Tessa von Britta, einer Freundin von mir, die auch hier angemeldet ist, wurden Würmer diagnostiziert (mikroskopisch).
Die Symptome und der Grund des TA-Besiches waren: plötzliche Rangordnungsumkehrung (in der Gruppe leben 2 Weibchen), Fellfrass, leichte Verdauungsstörungen.

Nun behandeln wir mit ägyp. schwarzkümmelöl und Darm Rein von cdvet. Dazu gibts Heilerde zum Baden.

Das Schwarzkümmel wirkt u.a. wegen Würmer, wurde auch in Studien nachgewiesen:

Zitat :
Zum Schutz von Leber und Nieren, gegen Malaria und Parasiten

Ein weiterer nachgewiesener Wirkstoff
ist Thymoquinon. Dieser Wirkstoff schützt die Nieren und Leber vor
nephrotoxischen und hepatotoxischen Substanzen.

Verschiedene Studien haben
nachgewiesen, dass Schwarzkümmelöl gegen Parasiten und Wurmbefall (bei
Menschen und Tieren) und sogar gegen den Malaria-Erreger wirkt.
Quelle: http://mit-phytaminen-heilen.com/heilpflanzen/schwarzkuemmel.html

Mehr zum Wirkungsspektrum auch hier: http://www.chinchillaschutzforum.com/t1394-luetjohann-s-2003-das-schwarzkummel-heilbuch

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Bereits bei Giardien und Bakterien (Darm, Haut) hat sich das Öl als der Geheimtipp herausgestellt.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Shagya
Gemüseanbauer
Gemüseanbauer
avatar

Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 06.06.12
Alter : 31
Ort : Stralsund

BeitragThema: Re: Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung   19.03.13 12:13

Gibt es hier Neuigkeiten??
Ich finde es bemerkenswert, wie schnell es Chinchillas spüren, dass der Partner geschwächt ist und das für eine Änderung der Rangfolge nutzen.

_________________
LG Katrin und die Fellkugeln Hexe und Shrek.

Mein kleiner Gismo, du fehlst....
* 12.12.2010 † 26.05.2012

Krümel mein Schatz, wir vermissen dich so sehr. heul  heul
* 2005 † 07.03.2014


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto grösser ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit." (Mahatma Gandhi)  
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11641
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung   19.03.13 12:45

Ein Kottest dauert ja noch, ansonsten meinte Britta, dass der Kot und das Fell besser ausschauen.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11641
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 34
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung   13.09.18 22:25

Das Thema ist zwar sehr alt, aber die Würmer wurden erfolgreich auf natürliche Weise bekämpft.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung   

Nach oben Nach unten
 
Würmer-Befund bei Tessa & natürliche Behandlung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Gesundheit :: Verdauung-
Gehe zu: