Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Trauer nach Tod eines Partners?

Nach unten 
AutorNachricht
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Trauer nach Tod eines Partners?   09.01.13 3:34

Hallo,

haben eure Chinchillas denn nach dem Tod eines Partner getrauert? Und war es bei ech auch so bzw würdet ihr es ach so sehen, dass besonders sensible Chins besonders intensiv trauern oder liegt es dann eher an der besonders engen Bildung zum Partner oder warum trauern manche Chins scheinbar mehr und andere weniger?

Ich möchte natürlich nicht sagen, wie es in meinen Chins innerlich aussah, ich kann nur beschreiben, wie es nach außen hin wirkte...

Lavazza, die besonders sensibel ist, hat nach Bruce Tod extrem getrauert, sie wollte kaum fressen, war apathisch usw. Sie hat ihn sogar gewärmt als er halb tot rumlag und sein Leichnam geputzt Crying or Very sad
Als Flora gestorben ist, war sie auch traurig, bei Emma ihrer Mutter, mit der sie unzertrennlich war, konnte ich keine wirkliche Trauer erkennen außer dass sie nicht mehr so nett war, aber ob das ein Indizit dafür ist keine Ahnung. Zudem wissen wir ja auch nicht wie Tiere trauern, vllt trauern ganz anders als wir Menschen.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Mone Hase
Zweigeknabberer
Zweigeknabberer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1533
Anmeldedatum : 20.07.11
Alter : 38
Ort : Pfungstadt

BeitragThema: Re: Trauer nach Tod eines Partners?   09.01.13 9:12

Hallo,

also bei mir ist ja kurz vor Silvester mein Opa gestorben Crying or Very sad (friedlich eingeschlafen :( ) .

Er sass Jahrelang mit Poldy zusammen (8 Jahre) und die 2 passten einfach super zusammen.

Poldy trauerte ziemlich - kauerte nur in der Ecke (auch in der Ecke wo ich Opa gefunden hatte).

Ich habe mich dann nach ein paar Tagen entschlossen ihn mit Flubs zu vergesellschaften und es klappt super. Liebeskummer vorbei.
Auch die VG ging so easy lächel .

_________________
Bei mir wohnen Justin&Snoopy&Scooby, Felix&Kiki&Flocke&Sternchen, Mäuschen&Poldy&Floofy und unsere Knutschkugel Stacy Hudsche, Miau Shari -> ach natürlich noch mein Schatz und ab und an seine 3 Kids hihi und nun ach eine 14 jährige zwinker ---> Hilfe das Haus ist voll
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: Trauer nach Tod eines Partners?   14.02.13 23:09

Wie reagierten die Tiere der anderen auf den Verlust des Partners?

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
die_ansche
Früchtepflücker
Früchtepflücker
avatar

Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 01.08.11
Alter : 29
Ort : Wöllstadt

BeitragThema: Re: Trauer nach Tod eines Partners?   15.02.13 8:04

Bei Sokrates weiß ich´s ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau...

Esmeralda hatte sich noch mehr zurückgezogen als sonst sowieso schon, die hat nur noch im Häuschen gehockt. :-(
Nach oben Nach unten
LottaLeben
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4275
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 31
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: Re: Trauer nach Tod eines Partners?   15.02.13 12:22

Nachdem Lotta gestorben war (ich hatte sie zuvor rausgenommen und mich mit ihr kuschelnd aufs Bett gelegt), hab ich sie nochmal zu Jupp reingelegt. Erst ging er nur weg und schnupperte, aber dann legte er sich zu ihr heul Aber nicht arg lange, nach ca. einer viertel Stunde wandte er sich ab und legte sich woanders hin...

Die nächsten Tage merkte man ihm schon an, dass es ihm nicht so gut ging. Er fraß weniger und war wenig aktiv. Lotta und er hatten aber auch extrem gut zueinander gepasst und waren auch wenn sie nur ein gemeinsames Jahr hatten ein ziemlich eingeschworenes Team. heart Wenn ich daran denke, kommen mir schon wieder die Tränen. Sie war echt ein Schatz!

Ich habe dann für Jupp relativ zeitnah 2 Mädels geholt. Dann war alles wieder okay.

_________________





Ist auch der Vater einer Krankheit unbekannt, die Mutter ist immer die Ernährung.
Nach oben Nach unten
die_ansche
Früchtepflücker
Früchtepflücker
avatar

Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 01.08.11
Alter : 29
Ort : Wöllstadt

BeitragThema: Re: Trauer nach Tod eines Partners?   15.02.13 15:23

Das ist immer noch so viel trauriger, wenn die zwei auch noch so gut zusammengepasst haben...ich kenn das von Sokrates und Einstein. :-(
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trauer nach Tod eines Partners?   

Nach oben Nach unten
 
Trauer nach Tod eines Partners?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Verhalten und Soziales :: Verhalten und Sonstiges-
Gehe zu: