Chinchillavermittlungsforum

Willkommen auf unserem Infoportal - kompetent und tierwohlorientiert
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins

Nach unten 
AutorNachricht
LottaLeben
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4275
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 31
Ort : Mülheim an der Ruhr

BeitragThema: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   23.07.11 13:30

Was macht eure Chins unverwechselbar und besonders?

Ich habe ja 5 Kugeln und sie sind alle komplett unterschiedlich.

Fangen wir mal mit Edward an: lieb, zutraulich, macht wenig Unsinn, macht wenig kaputt, hat deswegen besondere Rechte (darf mal in andere Räume), liebt extrem Süßes, größtes Hobby: Rennen und das den ganzen Tag, ist recht dünn, klein, vorsichtig und misstrauisch bei neuen Sachen, supersüß, niedlich

Jupp: Größter Terrorist, sehr zahm, liebt kraulen, macht alles kaputt, völlig übermütig, neugierig, furchtlos

Bei den Mädels ist das noch ein bisschen schwierig, ich kenn sie noch nicht so gut.
Lotta: Sehr schüchtern, mag keine Menschen, eine ruhige Dame, sanft und lieb, hat große Tendenzen auch eine Terroristin zu werden ey Aber bei Jupp als Mann kein Wunder!

Emma: zahm, neugierig, liebt jegliches Essen, keine große Läuferin (aber ändert sich viell./bestimmt noch)

Polly: kleiner Flitzebogen, wirft beim Laufen ihren Hintern in die Luft Rolling Eyes , Model, Schönheit, sehr neugierig, liebt Auslauf, braucht viel Platz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   23.07.11 15:07

Hallo,

Schnappi ist ein richtiges Herzchen. lächel Er sitzt gerne nur da und schaut sich die Gegend an, mag es gekrault zu werden (auch von Fremden), ist immer vorsichtig in allem was er tut. Er mag keine lauten Geräusche, reagiert teilweise panisch darauf (hauptsächlich Waschmaschine). Nun nicht lachen: Er hat Angst vor Möhrengrün und rennt sogar davor weg. Laughing Ich muss es ganz kleinschnippeln, damit er davon frisst. Keine Ahnung, welche schlimmen Erfahrungen er mal mit Möhrengrün machen musste oder was ihn so in Panik versetzt. Fressen ist sein Hobby. Während des Freilaufs sitzt er oft einfach nur auf dem Hocker, seine Futternäpfe vor sich und frisst 30 Min. lang. Er stellt fast nie etwas an und teilt sich seine Energie immer ein. Mal rennen, pausieren, wieder rennen.

Zippo ist ein Draufgänger und hat vor fast nichts Angst. Naja, vor kleinen schwarzen Spinnen schon und flüchtet dann panisch. Aber ansonsten kann ihn nichts erschüttern, nicht mal große Hunde, die an seiner Box schnüffeln. Da kann es schon vorkommen, dass er ihnen in die Nase beißt. Zippo ist immer in Bewegung. Eine kleine wilde Hummel. Er klettert überall hoch, muss alles ausprobieren, auch wenn er dann auf die Nase fällt. Laughing Bei ihm hat man immer den Eindruck, dass er unter "Termindruck" steht und während des 3-4 stündigen Freilaufs alles erledigen möchte, was andere Chins in 24 Std. machen. Nach dem Freilauf liegt er dann geplättet auf dem Brett und man hört ihn fast die ganze Nacht nicht mehr.

Liebe Grüße

Nicole
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   24.07.11 13:37

Flora ist verwöhnt, verzogen, frech, weiß sie darf alles und tanzt jedem auf der Nase rum, sie liebt frische Zweige, aber ansonsten ist sie seeeehr wählerisch, was Futter angeht (wie gesagt: verwöhnt), ist mein größter Schatz - es ist etwas ganz besonderes einen kleinen Wurm aufwachsen zu sehen herzen Wenn sie dürfte, würde Flora den ganzen Tag überall rumrennen, springen und v.a. Unsinn bauen ohne zu pausieren. Vor den Großen (auch anderer Gruppen) lässt sie den Macker raushängen, aber wirklich ernst genommen wird sie nicht jaja Ist wohl der beginnende Größenwahn... engel

Bruce, auch genannt Bruceltier, Bruselchen, Bruselwusel etc., ist kleines dünnes Kerlchen und einfach nur hyperaktiv (deshalb auch BruceWUSEL), außerdem frisst es so viel wie 3 Chins v.a. liebt er Salat über alles und würde dafür alles tun. Er meckert und erzählt meistens immer vor sich hin und ist ein kleiner neugieriger Spinner, der im Auslauf ein Anfall nach dem anderen bekommt und zwischendurch legt sich in den Käfig breitbeinig hin um sich kurz auszuruhen, dann gehts aber auch gleich wieder weiter liebguck

Emma war zuerst ein liebes braves Chin, was aber an ihrer Kankheit lag; nun wird sie immer frecher und ist zudem nun auch der Boss im Haus, sie ist zahm und kaut gerne auf allen rum v.a. am Reissverschluss meines grauen Pullovers, Angst hat sie keine vor mir un lässt sich bei der "Arbeit" selten aus der Ruhe bringen, auch wenn ich sie zwick etc. bleibt sie auf dem Schoß sitzen und ärgert mich weiter, so schnell wird man sie nicht los....

Lavazza ist ein komisches Chin und eine kleine dicke runde Zicke, auch von mir liebevoll Fettklops oder Fellball genannt. Sie motzt gern und viel v.a. wenn einer egal ob Chin oder mensch sie anfasst, hasst es auf den Atm genommen zu werden, sitzt aber gerne auf meiner Schulter und verschönert dabei gerne mein Gesicht hehe Zudem ist Lava recht dominant. Sie konnte als einzige hier nicht popcornen und nun hab ich sie gestern dabei zum ersten Mal erwischt - naja zumindest bei Versuchen dies zu tun... Lavazza frisst alles, was nicht bei drei auf Bäumen sitzt.

So das war die erste und zweite Gruppe, der Rest kommt nach und nach grins2


Zuletzt von Aleks am 04.08.11 11:25 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Bobby
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 19.07.11
Alter : 24
Ort : Essen

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   24.07.11 13:57

Bommel ist ein echt lieber Kerl. Er liebt jeden (abgesehen von meinem Freund No ), der vor dem Käfig steht und kommt sofort angedüst um zu schauen, ob vielleicht etwas Essbares für ihn herausspringt, wenn er seinen Dackelblick aufsetzt (und ja, er hat WIRKLICH einen Dackelblick!). Es funktioniert natürlich jedes Mal...
Er ist auf jeden Fall der allergrößte Fresssack auf dieser Erde Laughing und es gibt nichts, was er nicht gerne frisst. Dadurch dass er extrem langes Fell hat, sieht er wirklich aus wie eine Kugel, weshalb die Bezeichnung "Plüschkugel" wirklich 100% zu ihm passt.
Bommel lässt sich auch sehr gerne kraulen, allerdings nur von mir und meiner Mutter und er sitzt gerne bei mir auf der Schulter und kontrolliert, was ich hier so im Internet treibe, also Achtung: Bommel liest manchmal mit! grins2
Zu anderen Chins ist er auch extrem lieb und absolut nicht dominant. Sobald sein Kumpel Mops zu weit weg ist, wird sofort nach ihm gerufen und er wird ganz wild geputzt, wenn er endlich wieder da ist wolke7

Mops hat sich hier richtig toll entwickelt. Am Anfang war er total schreckhaft (besondere Angst hatte er vor Händen, vielleicht wurde er früher oft unsanft aus dem Käfig "gefischt") und er hat bei jedem Geräusch einen Warnschrei von sich gegeben. Mittlerweile ist er relativ gelassen, hat aber nicht so ein Vertrauen in den Menschen wie Bommel. Er schickt seinen Freund immer vor und kommt erst nach, wenn er sich sicher sein kann, dass die Lage ungefährlich ist. Er wird nicht gerne angefasst, aber aus der Hand frisst er ohne Probleme (tja, wenn man so verfressen ist, muss man auch mal über seinen Schatten springen).
Außerdem ist er der schnellste Flitzer, den ich je gesehen habe und er kann extrem hoch springen affraid
Zu Bommel ist er auch extrem lieb. Er liegt immer mit dem Kopf auf seinem Rücken und sobald jemand sich dem Käfig nähert, beobachtet er ganz genau, was passiert. Als würde er auf den schlafenden Bommel aufpassen.


Aaah, ich könnte ganze Romane über die Jungs schreiben, weil ich einfach nur begeistert bin und sie nie wieder hergeben möchte wolke7
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   26.07.11 9:39

Dann man ich mal bißchen weiter mit meiner 2er Bockgruppe Very Happy

Viktor ist ein sehr verhaltensgestörtes Kerlchen - leider aufgrund seiner Auslandzoohandlungvergangenheit. Es hat Bewegungsstereotypien und reagiert aus dem Nichts aggressiv. Zudem lässt er sich nie uf den Arm nehmen, ja hat Panik davor, lässt sich aber mal kraulen und kuschelt mit der Hand. Im Auslauf rennt er auch auf einem drauf. Er kam mit den vielen Chins im Haus nicht klar, so dass wir ihn probeweise zu den Eltern der Eltern meines Freundes brachten (natürlich samt Partner) und merkten schnell, dass es ihm dort deutlich besser geht und er immer seltener ausratete. Er braucht einfach Ruhe und die volle Aufmerksamkeit und hasst andere Chins. Viktor hat die Besonderheit, dass man ihm seine Launen in Gesicht ablesen kann echt niedlich liebguck


Viktors Partner Wilson Gonzalez Joshi ist eine kleine Diva, die weiß, dass sie unheimlich gut aussieht jaja Er ist zwar zahm und man kann ihn auf den Arm nehmen, aber danach ist Wilson erstmal beleidigt und schmollt. Eine weitere Eigenschaft, die ihn auszeichnet ist, dass er sich von nichts und niemanden aus der Ruhe bringen lässt! Wahrscheinlich passt er deshalb so gut zum Viktor, mit dem er zuvor kein anderes Chin ausgehalten hat.
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
Engeltje
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 27.07.11
Alter : 33
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   27.07.11 7:00

Sydney ist eine Zicke, sehr willensstark, gemütlich, neugierig, ein Schlitzohr und verfressen, lässt sich auch ma kurz kraulen Laughing

Leilani ist ein wenig scheuer, aber neugierig

Joshi ist eine Memme und schissbux. lach2 Aber ein ganz süßer, hübscher Kastrat. Neugierig ist er auch und beim Leckerlie sofort da.

Sunny ist eine kleine Ulknudel und ein Flummi. Sie ist neugierig, aber hibbelig.

Amy ist die ruhigste von allen. Super ausgeglichen, kann man problemlos auf den Arm nehmen.

Sugar ist trotz ihres Alters ein Wirbelwind mit viel Elan. Sehr neugierig, Charakterstark und verfressen (auch wenn man es ihr nicht ansieht).
Nach oben Nach unten
Flora
Admin & Mod
Admin & Mod
avatar

Anzahl der Beiträge : 11643
Anmeldedatum : 10.07.11
Alter : 33
Ort : Speyer

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   04.08.11 11:38

3. Gruppe

Kevin ist das kleine Räuberchen, er ist total dominant und hormongestreuert. Jeden Abend bekommt er mehrfach keine 5 Minuten, ihnen er wie ein Verückter durch den Käfig rennt, dabei knurrt und von seinen Damen nur dumm angeguckt wird jaja Generell faucht und hustet Kevin gerne mal, wenn ihm was nicht passt und das tuts oft nicht. Für Böckchenhaltung war Kevin überhaupt nicht geeignet, deshalb wurde er auch kastriert und nun hat er plötzlich nicht mehr das Sagen und muss sich den Damen fügen. Das wär bei Böcken nicht denkbar. Kevin war einer der langen Frischfutter-Verweigerer, heute liebt er aber frisches Grün, Möhre, Apfel, Salate etc. Kevin ist zudem unheimlich fotogen Very Happy

Mathilda ist unsere Älteste (9 Jahre), sie ist einfach absolut einzigartig und dermaßen charakterstark. Mathilda ist die unangefochtene Herrscherin nicht nur in der Gruppe, sondern am liebsten auch im ganzen Hause jaja Im Auslauf wird alles(!) mit aufgestellten Ohren (und DIE sind groooß) gründlichst markiert und nach anderen Chins durchsucht. Mathilda ist unheimlich zahm und penetrant und springt einem quasi ins Gesicht, sobald man die Käfigtür aufmacht. Man kann fast alles mit ihr anstellen, egal ob ewig durchknuddeln, knutschen oder einfach auf dem Arm halten.

Nele ist die Tocher von Mathilda, sie ist ein großes, süßes, feines Mädchen und von ihrer Mutti hat sie die selbe Penetranz, mit der sie ihrem Auslauf fordert. Knuddeln ist aber nicht ihr Ding. Sie ist ein sehr umgängliches Chinchilla und macht null Probleme. Und verfressen ist sie! Schmecken tut ihr grundätzlich alles, auch Möhre wird schnellstens verputzt.

_________________
Es grüßt Flora mit den Plüschbällchen Luise, Tobi, Kevin, Mathilda und Stuart großes Herz 

Tierquälerei beginnt schon bei der Missachtung der natürlichen Bedürfnisse von Tieren.
Prof. Dr. Helmut Pechlaner
Nach oben Nach unten
http://www.chinchilla-scientia.de
_Sämi
Saatenpiekser
Saatenpiekser
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 04.08.11
Alter : 33
Ort : BaWü

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   04.08.11 23:19

Huhu,

Baby ist ein richtiges Schlitzohr, der kann man eigentlic immer hinterher rennen, weil sie ständig versucht im Auslauf auszubrechen und da stellt sie sich auch sehr geschickt an, wobei ich meistens schneller bin zum Glück Very Happy
sie ist ziemlich zutraulich, neugierig, mutig, Flitzpepe

Öhrchen ist die Mitläuferin Very Happy versucht es Baby immer nachzumachen, klappt aber oft nich, die kleine Schusselline Very Happy sehr aktiv, Mäklerin, etwas schüchtern, aufmerksam, die warnt immer alle

Buddy ist ein Goldschatz, so lieb und unkompliziert, und er lässt sich so gerne kraulen

_________________
Liebe Grüße
Nina
Nach oben Nach unten
Bobby
Kaktusverschlinger
Kaktusverschlinger
avatar

Anzahl der Beiträge : 4315
Anmeldedatum : 19.07.11
Alter : 24
Ort : Essen

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   15.05.12 12:25

thema hochschieben

_________________
Liebe Grüße von Lorraine, Bommel & Daisy love2


„Würdest du mir sagen, bitte, welchen Weg ich von hier aus einschlagen soll?“
„Das hängt zu einem guten Teil davon ab, wo du hin möchtest“, sprach die Katze.
„Das ist mir ziemlich gleich...“, sprach Alice.
„Dann ist es gleich, welchen Weg du einschlägst“, sprach die Katze.
„... solange ich nur irgendwo hin komme“, fügte Alice erklärend hinzu.
„Oh, das wirst du ganz sicher“, sprach die Katze, „wenn du nur lang genug gehst.“

(Lewis Carroll - Alices Abenteuer im Wunderland)
Nach oben Nach unten
Julshn
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 3553
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 29
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   05.09.12 21:46

balou
Meine kleine kuschelschnute - er ist so verschmust und neugierig.
Es ist so schön,wie er durch das Gitter guckt mit diesem "bitte Kraul mich hinter den Ohren"-Blick ... Das man mit anders kann und bis zu net Stunde einfach da sitzt, krault und dann denkt "oooh ist das schön" (gefährlich ist das morgens oder wenn Man zeitig weg muss ;man kann sich so schlecht losreißen ...)
Er ist aber auch Sau-frech ,wenns ums abhauen geht - Käfig auf um Wasser zu wechseln oder ähnliches ; Schwupps ist der weg. yes
Ach ... Balou ist balou ; ein verschmuster,kleiner kuscheliger frecher Typ - dem kein Schrank zu hoch und keine Lücke zu eng ist..

Yoda
Yoda ist die Diva ,der Villa kunterbunt.
Er hat einen Dickkopf und will nur angefasst werden, wenn er will &das kommt ganz selten vor.
Er ist blitzschnell und quetscht sich in jede Ritze.
Nähert sich man sich mit seiner Hand in seine Richtung ,wird sofort los-gemeckert. Aber das ist halb so Wild - ich mecker dann Zurück lach2
Aber wenn man ihn dann mal in seiner "ich mag jetzt auf den Arm" Phase ist, ist er auch voll gechillt.
Meine kleine Diva - Prinzessin - Königin lächel
Er ist einfach er & ich mag nicht tauschen.

_________________
Liebe Grüße von ; Jule und den Moglie'Babys Yoda & Balou.        







Das einzige Tier, das garantiert völlig pflegeleicht ist und niemals für Unordnung sorgt, ist ein Kuscheltier !
Nach oben Nach unten
Chinchi&Alice
Heuwühler
Heuwühler
avatar

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.06.14
Ort : Bonn

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   15.05.15 14:51

Alice ist mein kleiner Liebling. Es ist vielleicht nicht nett, so etwas zu sagen, aber zu manchen Tieren hat man einfach einen besseren Draht als zu anderen. Sie ist klein und zierlich und so tollpatschig, dass es einem im Herzen wehtut. Sie verschätzt sich immer beim springen und klettert deswegen auch nicht gerne. Aber dafür rennt sie! Und wie. Sie flitzt wie eine bekloppte hin und her und rennt sogar an den Wänden entlang. Wenn man ihr eine Himbeere, ein Stückchen Grapefruit oder etwas ähnlich klebriges gibt, dann muss man das für sie festhalten. Madame ist das zu... bäh. Da werden ja die Pfötchen ganz dreckig! Und wenn man es dann für sie festhält, dann berührt sie es auch wirklich nur mit den Zähnen und das ganze Gesicht scheint zurückzuweichen. Ich habe noch nie etwas lustigeres gesehen als diesen Ausdruck. Des Weiteren spielt sie (zu gerne für meinen Geschmack) Fangen. Wenn ich den Auslauf als beendet erkläre, wird sie auf einmal munter und rennt weg. Dann darf ich versuchen, sie zu fangen. Wenn ich das innerhalb einer halben Stunde (aber ich muss mich auch anstrengen!) nicht schaffe, gewährt sie mir Gnade und hopst munter selber rein. Wenn ich sie aber zu packen bekomme und sie knuddel, dann lässt sie sich wie ein Häufchen Elend in den Käfig tragen und ist deprimiert darüber, dass sie verloren hat. Aber am nächsten Abend versucht sie es wieder!  Rolling Eyes
Zur Begrüßung beißt sie mir immer ganz leicht in den Finger. Und sie plappert... unaufhörlich.

Chinchi ist die ältere der beiden. Früher war sie mal total verfressen und hat alle Leckerlis in sich rein gestopft, die sie nur kriegen konnte. So war es auch immer gut möglich, sie zu ködern. Chinchi ist eher ernst, lässt sich nicht gerne anfassen und sitzt liebend gerne auf einer Lampe, die wie ein Drache aussieht, und erobert von da aus die Welt. An Tagen, an denen sie frecher ist, macht sie bei Alice's Fangen-Spiel mit, und außerdem ärgert sie dann gerne meinen Freund. Es macht ganz großen Spaß, ihm in den Zeh zu beißen und dann zu fliehen. Oder man pinkelt direkt neben ihm hin, und wenn er es bemerkt guckt man unschuldig. Sich dafür kraulen lassen? Niemals.

Eine Besonderheit beider Chins: sie mögen keine Leckerlis mehr. Einmal in der Woche nehmen sie vielleicht eins an. Das hat einen großen Vorteil, denn nun muss ich mir keine Sorgen mehr machen, dass sie zu viel "Süßes" bekommen, wenn ich mal nicht da bin und jemand anderes auf sie aufpassen muss, denn sie lassen sich ja gar nicht verwöhnen. Der große Nachteil allerdings ist, dass sie sich durch nichts locken lassen. Für Himbeeren, Orange, trockenes Brot, Apfel, Nüsse, Johannisbrot und ungesunde Kekse wurde früher alles getan, aber seit der Futterumstellung... null Interesse.
Nach oben Nach unten
Flauschbälle
Blumenliebhaber
Blumenliebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 07.12.14
Ort : Rheinhessen

BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   01.11.15 10:11

Wer hat in der Runde eigentlich "Sture Chins"?

Wiederholungstäter sind sie ja alle irgendwie, da brauch ich nur die Tapetenabzieher zu erwähnen.
Das ist schon ein althergebrachtes Ritual!

Das Phänomen, dass ich jetzt aber meine wird von Suray durchgeführt, während ich abends bei Freilauf den Käfig reinige.
Standig kommt Suray angelaufen knabbert und kratzt mit den Vorderbeinchen an meinen Filzhausschuhen, den Stricksocken oder zerrt an meinem Hosenbein, wenn ich während des abkehrens der Bretter mit einem Fuß unter dem Holzschemel stehe. Holzschemel soll auf der linken Seite den Ein- und Ausstieg erleichtern. auf der anderen seite steht der Stuhl, der die andere Tür offenhält.

Ich schieb sie dann meistens mit dem anderen Fuß weg, dass ist schon ein wiederkehrendes Ritual und sag dabei:" lass`das Su"! schimpf
Die anderen 3 laufen um mich rum, nur "Madame Suray" nicht! crazy

_________________
LG Flauschbälle mit KALKA, SURAY, PERU & RUKA großes Herz
----------------------
Das einmal das Wort
[u]TIERSCHUTZ[u]
geschaffen werden mußte,
ist wohl eine der blamabelsten
Angelegenheiten der
MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG!

     - Theodor Heuss -

Rolling Eyes Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: (Charakter-) Eigenschaften eurer Chins   

Nach oben Nach unten
 
(Charakter-) Eigenschaften eurer Chins
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chinchillavermittlungsforum :: Austausch rund um Chinchillas & andere Tiere :: Verhalten und Soziales :: Verhalten und Sonstiges-
Gehe zu: